Probierphase

13.02.14 - 10:18 Uhr

von: trinidi

Erfahrungen teilen und von Gesprächen berichten.

Mittlerweile konntet Ihr Euch selbst ein detailliertes Bild von den DryNites Pyjama-Höschen machen. Helft jetzt zum Projektendspurt weiterhin mit, andere über die saugfähige Nachtwäsche aufzuklären.

Eine tolle Bekanntmachaktion hat sich trnd-Partnerin Kitty.19 ausgedacht und die Probepäckchen in ihrem Kindergarten ausgelegt:

DryNites Pyjama-Höschen: Im Kindergarten bekannt gemacht.
In der Elternecke des Kindergartens infomieren sich Eltern in den DryNites-Broschüren.

Ich arbeite in einem Kindergarten. Dort gibt es im Eingangsbereich eine “Elternecke” mit einem Flachbildfernseher auf dem öfters Diashows laufen. [...] Heute morgen habe ich die Gelegenheit genutzt und eine kleine Diashow für die Drynites gemacht. In einer Schüssel habe ich Flyer, Infobroschüren und ein Paar Proben ausgelegt. Mittags sah ich schon, dass alles weg war und die Eltern sicher interessiert waren. Ich habe die Schale wieder aufgefüllt. [...] Wir beendeten das Gespräch mit einem Versprechen, dass sie mir berichten wie sie das Produkt finden.
trnd-Partnerin Kitty.19

So können wir weiterhin dafür sorgen, die DryNites Pyjama-Höschen in unserem Umfeld bekannt zu machen:

  • Wie wir in diesem Projekt erfahren haben, werden Erzieher in Kindergarten und Grundschule bei ihrer täglichen Arbeit häufig mit dem Thema Bettnässen konfrontiert. Betroffene Familien suchen häufig Rat bei ihnen. Als Elternteil könnt Ihr den Erziehern Eurer Kinder von DryNites erzählen und auch Produtpakete und Proben weitergeben. So können diese Erzieher anderen betroŒffenen Eltern weiterhelfen.
  • Neben den Produktproben könnt Ihr auch Euer Hintergrundwissen über die Ursachen des Bettnässens oder Tipps für Gute-Nacht-Rituale an andere weitergeben.
  • Ihr kennt jemanden im Kreise von Verwandten, Freunden oder Kollegen, der vom Thema Bettnässen selbst betroŒffen ist? Dann unterstützt diese Familie mit DryNites Pyjama-Höschen und euren Erfahrungen, richtig mit der Situation umzugehen.

Gesprächsberichte schreiben
Damit das Team der DryNites Produktentwickler möglichst viel aus den Fragen, Anregungen und Ideen befreundeter Eltern sowie Erzieher lernen kann, ist es wichtig, dass Ihr von Euren Gesprächen berichtet. Das geht ganz einfach im meintrnd-Bereich.

@all: Welche Idee habt Ihr noch, um andere über die DryNites Produkte und ihre Besonderheiten aufzuklären?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

19.02.14 -08:23 Uhr

von: Buntschatten

Ein ganz toller Einfall die Proben so zu verteilen.
Und einen Elternbereich im Kindergarten finde
ich ja mal eine schöne Idee. Sowas gab es bei
uns nicht.

20.02.14 -11:15 Uhr

von: Annika107

das ist ja mal eine tolle Idee :-)

21.02.14 -07:38 Uhr

von: geli0502

Das ist eine absolut tolle Idee. Gerade im Kindergarten gibt es Kinder, die in der Übergangsphase zum trocken werden sind.

21.02.14 -09:16 Uhr

von: trinidi

@geli0502: Richtig, über Einrichtungen wie Kindergärten, KiTas oder auch in Grundschulen ist es wohl am einfachsten, viele Kinder über die Erziher und Lehrer hinweg zu erreichen und damit zu helfen.

21.02.14 -17:33 Uhr

von: alessidro

Habe leider merken müssen,. das über das Thema Bettnässen, doch lieber nicht geredet wird :-(

26.02.14 -08:04 Uhr

von: gulpembe

ich habe die Pants auch im Kindergarten in unserer Nähe abgeben und einige Eltern haben die genommen und den Erzieherinen mitgeteilt, dass in der Woche, wo sie es benutzt haben. Sie und auch das Kind gut geschlafen haben. Ohne Angst zu haben, dass das Bett nass wird und das Kind nicht durchschläft.

17.03.14 -17:39 Uhr

von: omegapikus

Eines “meiner” Testerkinder ist nun trocken geworden. Der “Druck” war weg, alle haben gut geschlafen und das Thema ist erledigt :)