Probierphase

05.02.14 - 11:33 Uhr

von: trinidi

Meinungen und Anregungen von Freunden einholen.

In diesem Projekt geht es um Eure eigene Meinung zu DryNites – und natürlich auch um die Anregungen, Ideen und das Feedback Eurer Mittester. Ihr werdet ganz offiziell zu DryNites Marktforschern!

Übermittelt die Meinung Eurer Mittester mithilfe der MaFo-Bögen.
Bild von trnd-Partner ixrays aus der DryNites Pyjama-Höschen Fotogalerie.

Marktforschung für die “großen Mittester”:

Auch die Meinungen befreundeter Eltern, von Bekannten sowie die von Erziehern sind hilfreich für die DryNites Produktentwicklung:

Mit den Marktforschungsunterlagen aus Eurem DryNites Paket könnt Ihr bis zu 20 Leute zu den Pyjama-Höschen befragen – und ihnen bei der Gelegenheit auch gleich Infos und Tipps weitergeben. Die ausgefüllten Mafo-Bögen könnt Ihr als Projektteilnehmer im meintrnd-Bereich übermitteln.

Spiel und Spaß für die “kleinen Mittester”:

trnd-Partner wuchis hat einen netten Vorschlag geschickt, wie auch Kinder auf spielerische Weise in das Projekt einbezogen werden können:

Stattet Eure kleinen Mittester mit Stift und Papier aus und lasst sie ihre eigenen Ideen für fantasievolle DryNites-Designs kreieren. Die kleinen Kunstwerke könnt Ihr einfach abfotografieren und für die DryNites Fotogalerie hochladen – so kann sie jeder bestaunen und sich vielleicht auch der ein oder andere Produktentwickler eine Inspiration holen. :)

@all: Was schätzt Ihr – wie viele MaFo-Bögen wurden im DryNites Projekt bereits übermittelt?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

05.02.14 -13:38 Uhr

von: wuchis

Hui super das Ihr Euch meiner Idee annimmt :-) Bin gespannt auf die Kunstwerke

05.02.14 -14:36 Uhr

von: gulli26

Ja super Idee … Vielleicht kann man daraus ja einen Wettbewerb machen und die besten 1000 belohnen ;-)

05.02.14 -14:47 Uhr

von: trinidi

@wuchis: Oh ja, vielleicht kriegen wir tatsächlich eine kleine “Kunstgalerie” zusammen. :)

05.02.14 -15:13 Uhr

von: andreamg

gute Idee , obwohl die Ballerina der grosse Favorit ist

05.02.14 -22:22 Uhr

von: Magelan

Die Idee ist klasse, ich werde meinen Zwerg mal fragen, ob er auch malen oder basteln mag.

Die Frage nach der Mafo-Anzahl finde ich schwierig. Ich denke bei anderen Projekten werden mehr hochgeladen, da die DryNites kein Thema sind, das man im Vorbeigehen anreißt, aber dafür sind die Gespräche dann asuführlicher und intensiver.

06.02.14 -08:22 Uhr

von: Buntschatten

Ich hoffe daß schon viele der Mafos ausgefüllt wurden.
Denke aber auch daß es weniger sein werden als bei
anderen Tests. Spülmittel z.B. braucht halt fast jeder
Dry Nites nicht unbedingt. Wie Magelan schon sagt,
ist auch kein Thema das man mal so eben anspricht.

Die Idee mit den Kinderkunstwerken ist total schön.
Werde mal schauen ob meine Tochter auch Lust
hat Ihr Traummotiv zu malen. Es sind Pferde und
die bekommt Sie immer nicht hin. :-)

06.02.14 -09:13 Uhr

von: elfi77

Das ist eine schöne Idee ich werde meine Juns gleich mal Fragen ob sie da auch was malen ..

Und ja es ist etwas schwer Mafos zu bekommen nicht jeder sagt wirklich wenn er die Problematik hat -leider.

06.02.14 -09:29 Uhr

von: duffy605

Generell finde ich die Teilnahme und Kommentare leider eher gering. Immerhin sind 1000 Testpakete verschickt worden. Anscheinend waren viele doch nur auf die kostenlosen Proben aus.. Eigentlich schade!

06.02.14 -10:54 Uhr

von: Annika107

tolle Idee, da wird ich meinen Sohn nacher mal fragen ob er was malen möchte :-)

06.02.14 -17:16 Uhr

von: werderhb

Ich denke es wurden nicht so viele ausgefüllt, die beteiligung ist ja nicht so groß hier. Zumal ich auch schon viele Pakete plus genau die selben gratisproben bei Ebay gesehen habe :-( echt blöd wenn man sich überlegt wieviele hier mitmachen wollen und nicht konnten.
Die Bildergalerie ist echt süß und eine schöne idee :-)

06.02.14 -17:51 Uhr

von: duffy605

Ich finde es eine Frechheit, dass die Pakete bei ebay verkauft werden, wenn das wirklich die trnd-Pakete sein sollten! Die Teilnehmer sollten von allen zukünftigen Projekten ausgeschlossen werden.

07.02.14 -08:33 Uhr

von: Buntschatten

Da stimme ich duffy605 zu. Profit sollte man aus den Proben jetzt
wirklich nicht machen. Wenn man keine Verwendung für den
Rest der Proben hat gibt es ja genug Möglichkeiten Sie kostenlos
zu verteilen. Kindergärten, Horte etc. Oder hier mal fragen wer gerne
testen wollte und nicht mitmachen durfte.

07.02.14 -08:37 Uhr

von: Buntschatten

Mal eine Frage. Meine Nichte hat die Dry Nites bei meiner Tochter
entdeckt und wollte auch gleich testen. Allerdings mag Sie kein Rosa.
Aber die Jungenmotive würden Ihr gefallen. (Habe Sie Ihr hier gezeigt).
Kann ein Mädchen auch die für Jungs tragen? Sind ja, wenn ich das
hier richtig verstanden habe, schon anders aufgebaut. Nicht daß danach das Bett nass ist.

07.02.14 -09:07 Uhr

von: Alexdorolea2006

Hallo Also wir sind sehr Begeistert und ,auch die Kinder die es Testen ,wir sind super zufrieden damit ,und haben schon viele Kinder Glücklich gemacht und meine Mausi ist jetzt auch Besser drauf und fühlt sich super Wohl sogar in der Lese nacht hatte sie keine Stress ind der schul denn es gab keine Nase Hose :) ,und es hat keiner Gemerkt sie war so Glücklich ….Danke das wir mit Testen dürfen :)

07.02.14 -09:19 Uhr

von: Ragw

Wirklich nicht viel zum lesen aus 1000 tester.Schade.

07.02.14 -10:12 Uhr

von: trinidi

@Magelan: klar, bei manchen Produkten sind Gespräche einfacher ins Rollen zu bringen, als bei anderen. Aber das ist auch super, wenn sie dafür ausführlicher und intensiver sind – so kann man auch interessante Fragen und Anregeungen der Gesprächspartner sammeln und weiterleiten.

07.02.14 -10:16 Uhr

von: trinidi

@duffy605: Wir vertrauen natürlich darauf, dass sich die Projektteilnehmer an die trnd-Spielregeln halten – und ich bin mir sicher, dass das so gut wie alle tun. Und wenn wir nun 999 Porjektteilenehmer sind, die die DryNites bekannt machen und das Thema Enuresis für andere Betroffene zugänglicher machen, dann können wir doch auch einiges erreichen. Meinst Du nicht? :)

07.02.14 -10:17 Uhr

von: trinidi

@Buntschatten: Richtig, bei den Jungen und Mädchen Designs sind die Saugpolster unterschiedlich geformt. Wir fragen geren mal bei Petra nach, ob das trotzdem geht.

07.02.14 -12:13 Uhr

von: Sjanni78

Guten Morgen zusammen,

zu den Mafo Unterlagen:
Bei uns ist es beispielsweise so, dass diejenigen Familien, die ein echtes Problem haben, welche bekommen haben. Aber dieses Problem tritt -glücklicherweise- nur phasenweise ein. Da kann man jetzt vielleicht was zur Gestaltung des Produkts sagen, aber gerade aufgrund des sensiblen Themas wollte ich persönlich jetzt auch nicht nach wenigen Tagen mit Fragen kommen, vor allem nicht telefonisch. So warte ich ab, bis wir uns sehen.
Ähnlich bei den Miniproben (die einzeln eingeschweissten): Wir haben die verteilt, alle haben sich gefreut, werden sich dieses “Extra” aber für einen besonderen Anlass aufbewahren – anstrengender Kiga-Tag mit Pipigefahr nachts, Schlafen bei Verwandten….., Übernachtung auswärts…sowas.
U.a.dafür sind die ja auch gedacht . ja nicht als normaler Windelersatz bei noch nicht trockenen Kindern.
Und da ist es ebenfalls schwirig, zeitnah Feedback zu bekommen.

Alle waren aber grundsätzlich angetan vom Produkt!!!

08.02.14 -18:35 Uhr

von: jananema

Hallo alle zusammen,

wir haben nun auch schon einige Zeit gestestet und uns mit Freunden ausgetauscht. Bisher ist die DryNites mehrfach trocken geblieben, aber auch wenn sie nass wird, bleibt zumindestens das Bett trocken. Leider fehlt der Klebestreifen am Po, welchen ich wirklich vermisse. Das wäre für mich schon ein Grund die DryNites in der Zukunft, zu dem Preis, nicht zu kaufen.Die Passform ist in Ordnung, die Muster finde ich etwas übertrieben. Da wir ja davon ausgehen, dass Kinder im Alter von 4-15 Jahren diese Windeln tragen, könnte es durchaus etwas schlichter gehalten werden. Gerade für die größere Größe würde ich ganz schlichte Windelhosen bevorzugen. Mein Sohn ist 7Jahre und mit den vollbedruckten DryNites jetzt schon nicht glücklich. Als Unterwäsche würde ich die DryNites auch nicht bezeichnen, da die Windelhosen, doch bei absoluter Ruhe im Raum und Bewegung, knirschen.
Aber letztendlich, Passform und Trockheitsgarantie sind sicher gegeben!

09.02.14 -23:56 Uhr

von: Pest

Ich denke es werden noch nicht allzu viele MaFo Bögen da sein.. viele haben sich, wie ich auch, das Paket zu befreundeten Familien schicken lassen, in denen sich Kids befinden die sie benötigen. Ich habe sie zB. noch gar nicht gesehen.. da wir 40km auseinander wohnen und sich ein Treffen noch nicht ergeben hat. Was ich weiß, dass Design kam bei dem 10jährigen Jungen nicht so richtig zu an .. was ich auch nachvollziehen kann.

10.02.14 -00:09 Uhr

von: schnurpsel2010

Aufgrund einer op war ich bis freitag im krankenhaus und konnte noch nicht alle weiteren personen dennen ich dry nites zum testen gab befragen oda die mafo bögen zurück erhalten dennoch hatte ich ja schon vorher einige zurück gegeben.

Es würde mich auch mal interessieren wie viele schon eingegangen sind grad auch bei so einen nicht so ganz so leichtem thema :D

ich muss duffy zustimmen als ich das hier gelesen hab das die pakete wohl bei ebay drin stehen dachte ich mir nur das es doch schon bissel armselig sei sich an so etwas zu berreichern zu wollen . man kann das thema auf diversen plattformen forums und co ansprechen aber doch nicht versteigern und verkaufen :(
unser kindergarten war sehr begeistert von den proben die er bekam und auch einige eltern auch die wo es schon im tv den werbespot gesehen haben und er is ja richtig gut gemacht daumen hoch dafür :)
leider haben mich schon einige gefragt wo man die kaufen könnte da sie die noch nicht hier gesehen haben ….

10.02.14 -00:11 Uhr

von: schnurpsel2010

ach was ich vergessen habe zu der Kunstgallerie der kleinen gibt es schon eine von den kunstwerken und ich finde sie nur nicht oder ist dieses nicht wirklich gut bei den kleinen angekommen ???
ich wollte mich die tage mal mit meinen Kids hinsetzen und drüber reden ob sie nicht auch was malen möchten :)

10.02.14 -11:34 Uhr

von: Ragw

@jananema Ich finde dein Kommentar sehr hilfreich.Danke :-)

10.02.14 -20:49 Uhr

von: Claudi-Mausi

Wünschenswert wäre ja, wenn möglichst viele Mafo`s zu verzeichnen wären und sich wirklich alle, die testen dürfen auch rege am Projekt beteiligen.

11.02.14 -09:18 Uhr

von: colognefire

Auch ich mag nicht schätzen wie viele schon eingereicht wurden, sooo viele werden es leider noch nicht sein.

Zum Thema ebay: Habe gerade mal geguckt, da ist eine Person die mehrere Auktionen eingestellt hat, welche insgesamt genau das Probenpaket ergeben. Sowas ist mehr als asi, würde mich nicht wundern wenn diese Person auch andere Probenpakete vertickt. Da sollte der Hersteller wirklich selbst mitbieten um an die Adresse zu kommen und diese dann an trnd weitergeben, schließlich ist er es der die Produkte zur Verfügung stellt und vermutlich auch ausdrücklich darauf hinweist dass diese nicht zum Verkauf vorgesehen sind. Bei Zuwiderhandlung stehen meist hohe Strafen ins Haus. Sowas könnte neuen Projekte gefährden, weil es immerwieder Hersteller gibt die sich dann sagen “Warum sollten wir mit trnd zusammenarbeiten wenn deren Tester die Produkte doch nur weiter verkaufen”.

Wenn man ehrlich ist: Klar zieht der Hersteller da auch nutzen raus, seine Produkte werden bekannter, er verkauft mehr und oben drauf bekommt er noch Tipps zur Verbesserung, aber ihm wäre das glaube ich 1000 mal lieber, als wenn sich jemand anders an seinen Produkten bereichert und die Sachen bei ebay verkauft und der Hersteller somit keinen Nutzen mehr daraus zieht (oder wenn man es noch “dramatischer” sehen will, der Verkäufer noch falsche Angaben bei trnd macht und behauptet wie gut oder schlecht die DryNites doch sind.)

Ich hoffe aber auch dass das Thema Bettnässen dank diesem Projekt ein bisschen aus dem Tabu rauskommt, wir sind zwar noch nicht soo lange betroffen, mein Sohn war ja nicht von Geburt an schon Bettnässer (naja ihr wisst wie ich das meine xD), er war ja zwischenzeitlich längere Zeit trocken, aber es war wirklich schwierig da im Internet vernünftige Infos zu finden, so dass wir schon auf englischen Seiten gesucht haben (Die Amis sind da aufgeschlossener, GoodNites heißen die DryNites in den USA, daher kannten wir sie zu Mindest schon, auch wenn wir sie da noch nicht testen konnten). Mit einer Klingelhose haben wir es vorher auch schonmal versucht (hat uns unser KiA empfohlen) , aber da sind alle anderen außer mein Sohnemann von wach geworden ;-) . Mal schauen wie es weiter geht, organisch ist bei Ihm alles in Ordnung.

Hui, ein langer Text geworden, eigentlich sollte ich schon längst am Wäsche waschen sein, hihi. :-)

11.02.14 -14:22 Uhr

von: trinidi

@schnurpsel2010: Vielen Dank für Deine beiden Kommentare. Erstens zur Erhältlichkeit der DryNites: Die Höschen sollten eigentlich in folgenden Läden erhältlich sein:

- in jeder Drogerie (DM, Müller, Rossmann)
- Real
- Globus

Sie stehen meist im Windelregal.

Bilder zu den Designs haben uns bisher noch keine erreicht – wir würden uns also sehr auf Eure kleinen Kunstwerke freuen und sie gleich in unserer Fotogalerie veröffentlichen. :)

P.S.: Übrigens wurden bisher im Schnitt doch schon 1,3 MaFo-Bögen pro trnd-Partner im Projekt übermittelt. Das ist doch für unser spezielles Projekt ganz gut. :)

11.02.14 -14:26 Uhr

von: trinidi

@colognefire: Ist doch toll, wenn du Deine Meinung so ausführlich wieder gibst – das freut uns und natürlich auch andere Interessierte, die hier auf dem Blog vorbei kommen.

Ich denke auch, dass die Hauptsache bei unserem gemeinsamen Projekt ist, dass wir unseren Teil dazu beitragen, das Thema Bettnässen in unserer Gesellschaft “ansprechbarere” zu machen – und dafür bin ich persönlich jedem trnd-Partner dankbar, der bzw. die dieses Vorhaben durch seine/ihre Teilnahme an dem Projekt unterstützt!

11.02.14 -17:05 Uhr

von: Sburator

@Buntschatten, falls es noch aktuell ist: in Ermangelung einer männlichen Testperson (hihi) trägt meine Tochter momentan die Jungsvariante der DryNites und bis jetzt ist da noch kein Malheur passiert.
Zu den Mafo Bögen: ich selber habe auch erst drei erfasst, das liegt schlicht und ergreifend daran, dass das Thema erstens keines ist, worüber man eh ständig spricht und dann kommt noch dazu, dass in meinem Bekanntenkreis halt nicht so viele Familien mit Kindern sind, die dieses Problem aktuell haben. Entweder sind die Kinder alle noch zu klein (unter zwei Jahren) oder aber eben schon trocken.
Zu den Proben, die ich verteilt habe, hab ich auch kein so großartiges Feedback bekommen, außer dass der Preis sehr hoch ist und das Ganze doch noch einen zu starken Windelcharakter hat.

11.02.14 -19:20 Uhr

von: MauziEgal

Wir haben auch getestet, die erste nacht war die dry&nites trocken, anderen tag nicht, bett zwar trocken, aber nicht die hose. war links unten nass.

Meine Schwägerin hat es noch nicht ausprobiert, das sie dass für bestimmte Anlässe wie Krankheit oder so ausnutzen will und nicht jetzt wo sie gar nicht rein macht.

11.02.14 -20:30 Uhr

von: flyheart79

Ich finde die DryNites wirklich toll vom aussehen als auch wie dünn die unter dem Schlafanzug sind.

Meine Zwillinge ,Jungs , 7 Jahre finden die richtig toll weil sie eben so dünn sind.

Wir hatten jetzt welche aus dem sanitätshaus und XS ist dennoch sehr groß und dick!

Drynites der Preis !!!! Der ist echt heftig ich habe Zwillinge 60 Pants pro Monat 9 Stück knapp 9€ – das sind 60€ pro Monat – wir sind beide berufstätig – wer bitte soll sich das leisten können man ist nicht 3 Nächte trocken die Realität schaut anders aus das sind vielleicht Jahre !!!!!!!!

Wenn man Pech hat ist 15 wirklich nicht so absurd bei Jungs .

Gut ich bin schon so tief in der Materie zu wissen das es Windeln auf Rezept gibt das Urologen nachhelfen können.

Ich bin anfangs alle 14 Tage mittlerweile alle 4 Wochen bei unserem Urologen die Jungs haben in der Woche nun 3-6 trockene Nächte – vorher waren es 0 Tage !

Von daher soll mir der Preis egal sein trotzdem habe ich von 5-7 Jahre jede Nacht teure Pants einer anderen Firma gekauft – bis diese halt zu klein wurden – leider nur bis 30kg.

Stück Preis 0,25€ nun 5kg schwerer 1,00€ Findet den Fehler

Hier wird mit einer Krankheit Geld gemacht traurig für all die Kids dessen Eltern sich das nicht leisten werden können :(

Entschuldigt meine ehrlichen Worte aber dazu ist ja eine Testphase gemacht

Lieben Gruß

11.02.14 -20:39 Uhr

von: flyheart79

Zu den Bögen
Das Thema ist wirklich schwer ich habe Schulkinder und mit einer Mutter konnte ich sprechen und ihr sogar die Proben bis 7. Jahre geben da sie meinen Jungs einfach zu klein waren.

Und obwohl ihr Sohn tagsüber auch einnässt war ihr das sichtlich peinlich und es wurde nur gesagt dass er “mal” das Bett nass hat

Daher kann ich nur von unseren zwein sprechen

Die haben auch die Mädels Pants angezogen fanden sie überhaupt nicht schlimm … Wie im oberen Beitrag beziehen wir ja seit 8 Wochen Pants auf Rezept die sind riesig gehen bis übern Bauchnabel in XS und sind Schnee weiß wie aus dem Krankenhaus halt

Wenn die abends die anziehen und zB eine Nachbarin kommt noch rüber sieht man den “dicken” Pampers Hintern und das war ihnen sehr unangenehm.

Die Idee von DryNites ist super es gibt Kindern selbst bewusst sein ohne Ende … Leider mit 1€ pro Nacht zu teuer :(

Wäre es nur 1 Kind ok aber gleich 2?

11.02.14 -21:06 Uhr

von: entchen80

Zu den MaFo´s: sicher gibt es nur wenige, wie bei uns auch. Ich teste mit meinem Kind und die anderen Kinder aus der Familie in dem gleichen Alter sind schon nachts trocken und im Kindergarten konnte ich keinen ausfindig machen. Vielleicht bekomme ich morgen noch 2 Meinungen von meiner Pekip-Gruppe, wo es 2 Muttis mit älteren Kindern gibt. Leider waren wir die letzten 2 Wochen nicht da wegen Krankheit.

Mein Kind testet auch fleißig die Jungs-Variante und das Bett bleibt trocken, bei uns läuft nichts aus.
Das Design für dieses Alter ist in Ordnung. Bei den Jungs könnte mehr Abwechslung drin sein, 2x Motorrad ist langweilig. Bei den Älteren wäre etwas mehr Neutralität nicht schlecht.
Mal schauen, ob ich mein Kind dazu bewegen kann, auch etwas zu malen.
Wie Unterwäsche sehen sie nicht aus, sie gleichen den anderen Höschenwindeln der Drogerie-Ketten genauso, bis auf das tolle Design.
Der Preis ist hammerhart einfach zu viel und das für NUR 10 Stück. Selbst die Hälfte des Preises wäre gerade noch akzeptabel.

Mein Kind ist jetzt 5 1/4 und körperlich soweit gesund, wir müssen aber noch zum Urologen zur Abklärung. Mein Mann hatte teilweise noch bis ins Teenageralter eingenässt, sporadisch, aber dann eben erblich bedingt. Was mich aber stört, ist, daß mir mein Kinderarzt das Gefühl gibt, das das doch jetzt langsam klappen müßte. Zumal sie häufig auch beim Mittagsschlaf noch einnässt. Sie schläft einfach so tief, daß sie es zu spät merkt. Obwohl es jetzt laut Erzieher langsam ins Bewußtsein rückt. Sie wird munter, schafft es aber noch nicht, schnell genug zu reagieren. Aber ich denke, das wirklich Wichtige ist, den Kindern keinen Druck zu machen.
Nebenbei mache ich täglich ein Protokoll, vorwiegend jetzt auch für den Arzt als Nachweis, wie schwer früh die Windel ist (Abzug leere Windel), um zu schauen, wieviel sie pullert. Dabei kommen Werte zwischen 75 gr. und 250 gr. vor.

11.02.14 -21:47 Uhr

von: flyheart79

Der Kinderarzt hat bis 5 Jahre immer gesagt alles in Ordnung das ist im Rahmen. Mit 6 kam dann der Druck “Sie müssen die Kinder um 22uhr wecken bis 18:00h trinken dann nichts mehr”

Als faul wurde man beschimpft weil man eine Pants nachts anzog statt täglich das Bett abzuziehen.

Dann kam das Pipi Protokoll über 6 Wochen mussten meine Kinder in ein Messbecher pinkeln zur Dokumentation wieviel die pinkeln und wie oft

Dabei kam raus das einer eine 50% kleinere Blase hat als normal sie misst 120ml statt 210-230ml

6 Monate für ein Termin zum Ultraschall !!!!

1,5 Jahre gingen ins Land und das kann es doch nicht sein man wird von Arzt zu Arzt geschickt

Dann suchte ich ein Urologen fragte ob er Kinder behandle und er schaffte das meine Jungs endlich trockene Nächte Haben in nur 1 Monat

Es ist zwar noch nicht 100% aber 3-6 trockene Nächte und vorher null sprechen doch für sich.

Ab 5 kann man zum Arzt sich die Diagnose bestätigen lassen und bekommt Pants auf Rezept – DryNites übrigens gegen ein Aufpreis auch ;)

Bei uns liegt es übrigens väterlicherseits in der Familie bis Teenager älter nirgendwo schlafen keine Klassenfahrt – furchtbar !

11.02.14 -22:04 Uhr

von: Pest

Ich bin grad verwirrt.. hatte die Zwischenumfrage schon ausgefüllt, nun ist sie wieder da .. !?

12.02.14 -15:08 Uhr

von: trinidi

@flyheart79: Für ehrliche Worte brauchst Du Dich gar nicht zu entschuldigen – deswegen machen wir doch schließlich trnd-Projekte! Gemeinsam wollen wir Produkte ausprobieren und unser Feedback – positives wie negatives – zusammentragen und unserer Ansprechpartnerin Petra übermitteln.

12.02.14 -15:10 Uhr

von: trinidi

@Pest: Vor der Zwischenumfrage lief die Starumfarge bereits seit 1,5 Wochen. Wenn Du diese erst gegen Ende der Laufzeit ausgefüllt hast, steht tatsächlich bereits wieder die Zwischeumfrage auch für ca. 1,5 Wochen zum Ausfüllen zur Verfügung. :)

12.02.14 -20:09 Uhr

von: entchen80

@flyheart79: Was hat denn der Urologe gemacht, damit die Jungs so schnell trocken wurden?

13.02.14 -08:48 Uhr

von: Razquel

Über meine älteste Tochter macht meine Jüngst hier mit und ich bin wirklich froh. Die DryNites sind für sie sehr leicht an und auszuziehen und vor allem passen sie auch und vor allem muss ich nicht mehr die Bettwäsche wechseln, weil die Windeln undicht sind, denn die DryNites sind nicht ein mal ausgelaufen, klasse. Aber besonders toll ist, dass sie seit sie die DryNites benutzt nun bereits zwei mal geschafft hat komplett trocken zu bleiben.

13.02.14 -10:23 Uhr

von: trinidi

@Razquel: Na das ist ja eine tolle Nachricht! Ich drücke Dir und Deiner Jüngsten die Daumen für noch viele trockene Nächte!

16.02.14 -11:53 Uhr

von: nadia1983

Ich denke, es werden weniger Bögen ausgefüllt als bei anderen Projekten. Ganz ehrlich, ich scheue mich etwas davor, die Dry n Nights einfach weiter zu geben. Das Thema ist sensibel und anscheinend gibt es noch zu Genüge Menschen, die der Meinung sind Trocken sein ist eine reine Trainingssache. Ich dachte bis zu Beginn des Projektes ähnlich. Ich machte mir Vorwürfe, das es auch meine Schuld sei, dass meine Kinder Nachts mit sieben nicht trocken sind. Meine Mutter sagte mir das auch immer, üben, üben, üben!
Dank des Projekts ist alles entspannter geworden. Ich kannte Dry n Nights vorher schon, war aber entäuscht. Die Kinder bleiben nicht trocken!
Nach den Umfragen bei trnd hab ich das Gefühl, es wurde einiges verbessert.
Die Dry n Nights halten mittlerweile trocken, selbst eine Nummer Größer!
Auch das Design ist schöner geworden. Sie scheinen mir auch etwas dünner und diskreter aber dafür stabiler. Mittlerweile rechtfertigen die Verbesserungen für mich den Preis.
Auch entdecke ich mittlerweile diese Testpackungen mit einer Dry n Night in den Läden. Find ich klasse um auszuprobieren ob z.B. richtige Größe.
Im Allgemeinen ist es dank der Aufklärung stressfreier geworden und siehe da, seitdem der Drcuk von uns allen genommen ist, bleibt auch mal nachts eine Dry n Night gan trocken oder ein Kind wacht sogar auf und geht auf die Toilette.

Meiner persönlichen Meinung und Erfahrung nach ist dies das “fruchtbarste” Projekt, an dem ich bisher teilgenommen habe.Danke trnd und Pampers!!!

17.02.14 -09:33 Uhr

von: trinidi

@nadia1983: Es freut mich sehr, dass wir zusammen in unserem Projekt für etwas mehr Entspannung sorgen konten und dass dadurch auch das Bett sogar häufiger trocken blieb! Vielen Dank für Dein Feedback!

P.S.: Das Unternehmen, das hinter der Marke DryNites steckt, heißt übrigens Kimberly & Clark. ;)

17.02.14 -09:56 Uhr

von: Buntschatten

Da das Projekt ja in 3 Tagen ausläuft dachte ich es es gibt
noch die Möglichkeit unser Fazit zu veröffentlichen.
Dann mache ich es mal hier:

Wir haben uns gegen die Dry Nights entschieden. Und
zwar deshalb:

1. und Hauptgrund. Viel zu teuer. Eine DryNites für 1 Euro
ist was für seltene Gelgenheiten. Also wenn es mal
zu jemand zum Übernachten geht (Kindergarten/Schule
oder ähnliches aber nichts über einen längerne Zeitpunkt.

2. der Unterschied zur normalen Höschenwindel ist kaum
vorhanden. Selbst meine Tochter meinte als erstes als
ich Ihr die Höschen zeigte, “Oh, neue Windeln”.

3. Das Motiv ist uns zu “kindisch” und zu rosa. Wir hätten
uns ein neutraleres Motiv auf weissem Hintergrund
gewünscht. Schmetterling, Blume etc.

17.02.14 -13:55 Uhr

von: trinidi

@Buntschatten: Dein Fazit ist auch hier sehr gut aufgehoben. Und auch sehr gut in der Abscglussumfrage – dies startet wie gewohnt mit dem letzten Projekttag!

18.02.14 -08:38 Uhr

von: Buntschatten

Da ich ja offiziell kein Tester bin (habe kein Testpaket bekommen
sondern selber eines gekauft) werde ich ja an der Abschlußumfrage
nicht teilnehmen können. Aber meine Meinung wollte ich trotzdem
mal mitteilen. Habe den Leuten die ich kenne und die sich auch
mit dem Thema beschäftigen (Nachbarin z. B. deren Sohn 9
Nachts auch noch Probleme hat) einfach mal die Internetseite
mitgeteilt wo Sie mehr Infos bekommen und sich ein Probehöschen
anfordern können.

Meines kam übrigens mittlerweile auch an. Vielen Dank an
dieser Stelle an “Dry Nites”.

18.02.14 -21:01 Uhr

von: Loche

Wir sind voll überzeugt von den DryNites, egal ob vom Design her oder der Verwendung. Das einzig “Abschreckende” ist der Preis !! Der ist wirklich unverschämt hoch !!! Der Produktionsverlauf wird doch nicht so hohe Kosten verursachen, daß so ein Preis dabei rauskommt ?!! Ich würde ja öfters für meinen Jungen die DryNites kaufen, aber wir müssen auf jeden Cent achten, bei einem Verdienst – ich möchte dann nicht wissen, was eine Alleinerziehende dann macht ??? Es gibt zum Glück auch günstigere Alternativen, zwar nicht ganz so genial wie diese hier, aber doch noch einigermaßen annehmbar…

20.02.14 -11:53 Uhr

von: Annika107

Ich bin noch nicht zu 100 % überzeugt.
Sie knistern halt doch schon und dazu sind sie noch recht teuer.
Mein Sohn hat auch etwas Ausschlag bekommen.
Wir werden jetzt einfach mal eine Zeitlang nochmal normale Windelhöschen verwenden und dann kaufe ich mir nochmal ein Paket DryNites.
Mein Sohn wird ja jetzt bald 9 und nun steht auch die erste Klassenfahrt in 4 Monaten an. Von der Kinderärztin haben wir bisher so Tabletten bekommen. Vor ca 4 Wochen haben wir damit angefangen. Die Tabletten sind dafür da das die Blase größer wird. Auch soll mein Sohn ab ca 16/17 Uhr nicht mehr viel bzw. gar nix mehr trinken. Jetzt zur zeit mag das ja gehen aber wenn der Frühling und Sommer kommt kann ich ihn ja nicht um 17 Uhr das letzte mal was zu trinken geben. Ich hoffe einfach das es bei ihn nicht mehr sooo lange dauert bis er trocken wird!!

21.02.14 -08:21 Uhr

von: Buntschatten

Ab 17 Uhr nicht mehr trinken?! Das funktioniert doch gar nicht,
oder? Abendessen ohne Getränk? Ich weiß ja nicht wann
Dein Sonh ins Bett geht aber bei meiner Tochter wären das noch
3 Stunden ohne Trinken. Würde hier auch keinen Fall funktionieren.

21.02.14 -14:07 Uhr

von: duffy605

Die Tipps mit dem nicht mehr Trinken finde ich schon echt unterirdisch. Flüssigkeit ist doch enorm wichtig für den Körper. Der Arzt, den wir in der Kur hatten, vertrat auch die Ansicht, dass mein Sohn so ab 17 Uhr nichts mehr trinken soll. Seine Kinderärztin war dagegen ziemlich entsetzt, als ich ihr davon erzählt habe. Sie meinte, dass man schon darauf achten und die Kinder animieren sollte, dass die meiste Flüssigkeit bis nachmittags getrunken würde, aber man sollte einem Kind niemals das Trinken verbieten, egal um welche Uhrzeit.

@Annika: Mein Sohn ist jetzt 8, im Mai geht er auch auf Klassenfahrt, bin gespannt wie wir das deichseln ;-) Wirken die Tabletten?

22.02.14 -08:39 Uhr

von: Annika107

Mein Sohn trinkt natürlich trotzdem zum abendbrot was,aber ich achte jetzt noch mehr drauf das erste bis spät nschmittags viel mehr trinkt wie sonst und ab dann etwas weniger. Die ärztin sagte es kann 2 Monate dauern bis die wirken. Bis jetzt habe ich auch noch nix gemerkt. Ich werde die ärztin jetzt nochmal nach den Tabletten fragen die das ein nassen nachts verhindern können und möchte sie mit meinem kurzen mal ausprobieren. Ansonsten muss er halt Windeln bzw. dann die DryNites mitnehmen und vielleicht kann er sie dann abends bei der Lehrerin im Zimmer anziehen. Es sind zum Glück nur 2 Nächte,ich hoffe einfach das er die gut überstehen wird. :-/

22.02.14 -10:30 Uhr

von: duffy605

Bei uns ist es ähnlich, ich wollte jetzt mal einen Termin machen und über die Tabletten sprechen. Letztes Mal wurde das Thema kurz angesprochen, die Ärztin hat mir halt erklärt, was es für Möglichkeiten gibt, eben auch in Hinblick auf die Klassenfahrt (2 Nächte scheint Standard zu sein ;-) ). Die Idee mit der Lehrerin zu sprechen, damit er sich in Ruhe umziehen kann, hatte ich auch. Gut, ein paar Wochen sind es noch, mal schauen, welche Lösung am einfachsten ist.

22.02.14 -22:03 Uhr

von: Annika107

Einfach ist es für uns Mütter und die Kinder mit Sicherheit nicht :-/ da wo unsere Klasse jetzt hinfährt ist ein Ferienhof mit Ferienwohnungen. Denke da werden sich wohl immer zwei – vier Kinder oder so eine Ferienwohnung teilen. Mein Großer ist als er in der 4. Klasse war für 5 Tage nach Langeoog gefahren und in der Jugendherberge gab es ein Zimmer für alle Jungs und eins für alle Mädchen. So ist es zum Glück ja dieses mal nicht :-/ aber ich denke einfach -und hoffe- das es gut geht,entweder das die Tabletten wirken und wenn nicht das er dann ohne das einer was mit kriegt sich abends die Windel anzieht,das er selber auch dran denkt oder die Lehrerin ihn dran erinnert