Startphase

04.12.13 - 10:00 Uhr

von: trinidi

Jetzt bewerben, mitdiskutieren und Goodie-Paket gewinnen.

Ein Projekt, in dem es nicht ums Ausprobieren sondern ums Diskutieren, Austauschen und Aufklären geht? Ja klar, denn das ist trnd und Marketing-zum-Mitmachen!

Sich über Themen und Produkte informieren, Meinungen teilen und Feedback an die Hersteller geben – das können wir in diesem trnd-Projekt alles tun, auch ohne selbst vom Thema Bettnässen betroffen zu sein.

Als Projektteilnehmer hilfst Du der Marke DryNites, für Aufklärung zu sorgen. Du kannst Deine Gedanken und Ideen zu den DryNites Produkten einbringen, ohne sie selbst probiert zu haben. Und Du erfährst nützliche Informationen, die vielleicht auch für Freunde, Familie und Bekannte hilfreich sind. Als Dankeschön für Dein Engagement gibts am Ende des Projekts eine Verlosung von Goodie Paketen.

Du hast Lust, mitzumachen? Wenn Du im meintrnd-Bereich ein Bewerbungsticket findest, kannst Du Dich jetzt bewerben.

Update: Die Bewerbungsphase ist vorbei. Jetzt in der Ideenphase mitdiskutieren.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

04.12.13 -17:00 Uhr

von: bimbonello

Vielen Dank für das Bewerbungsticket! Aber meine Kinder sind groß und ich habe diese Probleme auch nicht im Freundeskreis. Daher bewerbe ich mich nicht und erhöhe so die Chance derer, die es brauchen und beurteilen können.

04.12.13 -17:15 Uhr

von: twins2003

Werde mich nicht bewerben. Meine Kinder sind schon 10 Jahre alt undwir hatten diese Probleme (Gott sei Dank) nicht. Habe meine Kinder nie gedrängt auf die Pampies zu verzichten. Die kamen von ganz alleineund wollten es “OHNE” probieren.

04.12.13 -17:24 Uhr

von: regenbogenseite

Meine Kinder waren bereits mit 2.5 Jahren auch nachts trocken. Daher kann nicht zu diesem Thema keine Erfahrungen weitergeben.
Werde mich nicht gewerben.

04.12.13 -17:26 Uhr

von: blondkopf

Auch ich werde mich nicht bewerben. Unsere Kinder sind erwachsen, andere “Testkinder” habe ich im Bekanntenkreis noch nicht.

04.12.13 -17:30 Uhr

von: trinidi

@twins2003: Schön, dass es bei Deinen Kids so reibungslos geklappt hat! Natürlich können wir uns alle über das Thema austauschen und z.B. unsere Tipps für Gute-Nacht-Rituale weitergeben, auch wenn wir nicht direkt betroffen sind. Denn so sorgen wir gemeinsam für mehr Aufklärung und können anderen Familien helfen.

04.12.13 -17:37 Uhr

von: trinidi

@regenbogenseite: Na, das ist doch auch schon mal eine Erfahrung, die Du weitergegeben hast. Vielleicht hast Du sogar den ein oder anderen Tipp für Erzieher oder Eltern parat wie es bei Euch so gut geklappt hat?

Und über was wir später auf alle Fälle diskutieren können, sind zum Beispiel die Designs der Pyjama Pants. Wenn Du Lust hast, kannst Du ja in der Ideenphase einfach mal wieder im Blog vorbei kommen, wir freuen uns drauf!

04.12.13 -17:41 Uhr

von: sicher2013

Ich hab mich beworben.Dá ich ein Kind mit 7 Monaten habe und im Familienkreis ein Kind mit 5 Jahren ist, was oft Nachts noch in die Hose macht.Also wäre das ein super Test für den 5 Jährigen und ich weiß ob es später bei meinem Kind hilft.

04.12.13 -17:44 Uhr

von: trinidi

@sicher2013: Toll, dass Du mit an Bord bist! Wir wollen uns dann in der Ideenphase zusammen mit allen interessierten Eltern, Erziehern oder engagierten trnd-Partnern zu verschiedenen Themen austauschen und auch das Produkt selbst besprechen. Ich freue mich auf schon auf den Austausch und die Diskussionen!

04.12.13 -17:51 Uhr

von: Memoriam

Beruflich muss ich mich fast täglch mit dieser Thematik auseinander setzen. Ich freue mich über dieses Projekt und hoffe das ganz viel Aufklärungsarbeit stattfindet!

04.12.13 -18:24 Uhr

von: Claudi-Mausi

Hallo Ihr Lieben, ich hab mich beworben da ich in einem Kindergarten arbeite, dort ist das Bettnässen ein sehr großes Thema. Bei meinen eigenen Kindern haben wir dieses Problem nicht.

04.12.13 -18:25 Uhr

von: KretschmannHamm

Ich bin Vater von 3 Kindern und ich kann sagen, dass es nicht einfach ist, dahinter zu kommen was es auslöst und was man dagegen noch alles tun kann. Ich schließe mich Memoriam an und hoffe nebenbei auf neue Erkenntnisse in dieser Thematik. Es würde mich freuen wenn ich dabei sein dürfte.

04.12.13 -18:38 Uhr

von: Steff0303

Dieser Test kommt für mich leider nicht in Frage. Meine beiden Patenkinder haben noch nie ins Bett genässt und auch sonst kenne ich niemanden näher, den ich so ein Test durch führen lassen könnte. Allen, die sich beworben haben viel Erfolg und Spaß an dem Projekt.

04.12.13 -18:59 Uhr

von: elidil

Dieser Test betrifft mich gleich 2fach.
Einmal in der täglichen Auseinandersetzung bei der Arbeit (Kita)
und als Oma eines 6jährigen Enkels mit Down-Syndrom.
Freue mich auf den regen Austausch zur Problematik.

04.12.13 -19:10 Uhr

von: lillyluna

Ich habe mich auch ganz schnell beworben!
Das Thema ist super wichtig denn die Kinder leiden auch selbst sehr unter dem Problem. Ich beschäftige mich durch meine Arbeit in der Apotheke sehr häufig mit dem Thema, und auch privat ist die Tochter meiner Freundin betroffen. Sie war vor kurzem auf Klassenfahrt und das war natürlich ein großes Problem!
Die Hosen die es im Moment gibt überzeugen mich nicht wirklich, gerade für ältere Kinder sind sie nicht wirklich gut geeignet.
Ich würde mich sehr freuen wenn es mit der Bewerbung klappt!

04.12.13 -19:13 Uhr

von: m.leutbecher

Ich finde dieses Thema ebenfalls sehr interessant. Ich arbeite als Grundschulehrerin und unterrichte oft kleine Kinder. Immer wieder ist Bettnässen ein Thema in Elterngesprächen, auch in der dritten/ vierten Klasse noch, wenn es z.B. um Klassenfahrten geht. Ich erhoffe mir durch dieses Projekt weiterführende Infos und Tipps.

04.12.13 -19:14 Uhr

von: biene0071

Wir sind gerade dabei unsern Enkel beizubringen nicht mehr nass zu werden

04.12.13 -19:22 Uhr

von: bigfunfun

Ich habe mich beworben weil mein ältestester Sohn jahrelang Bettnässer war, wir so ziemlich alles ausprobiert haben, von Psychologen, über Klingelhosen, nachts mehrmals wecken, Belohnungen, wenn es mal eine Nacht ” geklappt” hat usw. Wir waren ziemlich verzweifelt.
Allerdings war das Thema dann mit 12 Jahren von jetzt auf gleich erledigt.
Er hat nie wieder eingenässt. Ich möchte betroffenen Mut machen, irgendwann bleibt das Bett trocken !!

04.12.13 -19:27 Uhr

von: koehlchen67

Ich habe zwar keine direkten Erfahrungen mit diesem Thema, aber dies ist ein Thema ist, was mehr thematisiert werden sollte, weil es mehr Betroffene gibt als man glaubt.

04.12.13 -19:38 Uhr

von: ahex

Das Thema ist sowohl in meinen Beruf (Gesundheitswesen) ein Thema, als auch in meiner Familie. Mein Neffe war mit 1,5 Jahren am Tag und in der Nacht trocken. Und fing dann mit dem 4. Lebensjahr wieder an in der Nacht einzunässen. Bis zum heutigen Tag und er wird jetzt bald 9 Jahre alt.
Es wurde schon alles versucht und untersucht. Kinderarzt, Psychologe, Urologe…Belohnungen usw.
Je älter er wird, um so mehr wird das Thema zum Problem auch wegen der Schule und Klassenfahrten.
Derzeit ist er bei einer Heilpraktikerin und Osteopathin in Behandlung, es gibt ab und zu kleine Lichtblicke aber nicht den durchschlagenden, erhofften Erfolg.
Ich habe jetzt selbst einen kleinen Sohn und hoffe das es ihm nicht ähnlich ergehen wird…

04.12.13 -19:39 Uhr

von: RabeSocke

Ich selbst habe zwar (noch) keine Kinder, aber ich arbeite im Kindergarten, wo das trocken werden und Bettnässen immer wieder ein großes Thema ist. Außerdem fahre ich regelmäßig auf Kinderfreizeiten mit. Gerade bei größeren Kindern finde ich es super wichtig, dass die Windeln eben nicht nach Windeln aussehen.
Letzte Woche erzählte mir eine Mutter von DryNites. Lustig, dass jetzt hier ein Projekt dazu startet :-)

04.12.13 -19:55 Uhr

von: Museum4

Ich habe zwar Kinder, aber aus dem Thema sind wir zum Glück raus. Mein Bewerbungsticket könnte also an andere vergeben werden.

04.12.13 -19:57 Uhr

von: Noltiman

Meine Tochter hat bisher keine Probleme in der Art gehabt. Ich hoffe sehr, dass das auch so bleibt. Sie war recht früh trocken und konnte seitdem auch zuverlässig nachts zur Toilette gehen.
Doch ich weiss, dass dies ein sehr weit verbreitetes Problem ist. Daher gebe ich mein Bewerbungsticket weiter und werde mich nicht bewerben.
Hoffentlich kann es jemand betroffenen gebrauchen!

04.12.13 -20:09 Uhr

von: die_isa

@ koehlchen67: genau das ist der richtige ansatz :) auch wer keine kinder hat oder betroffene kennt, ist in diesem projekt herzlich willkommen und wird bei allen themen die möglichkeit haben, mitzureden.

@ RabeSocke: ja was fü ein zufall, dass du gerade erst von drynites gehört hast. drynites spricht z.b. extra von pyjama-höschen – weil es eben keine windeln sind. dann kannst du dich als projektteilnehmer ja auch super mit deiner mutter und anderen leuten im kindergarten austauschen. klasse!

@ all: schön zu lesen, dass so viele lust haben, sich in diesem projekt zu engagieren. je mehr, desto interessanter werden sicher auch die diskussionen.

04.12.13 -20:10 Uhr

von: Zauberblume

Auch meine Tochter ist bereits erwachsen. Sie war mit 2,5 Jahren auch nachts bereits sauber. Sie selbst wollte nachts keine Windel mehr. Dann hat sie noch 1 mal ins Bett gemacht und danach nie wieder.
Ich persönlich finde, dass Kinder gerade abends lieb gewonnene Rituale haben sollten, am besten etwas ruhiges. Auch habe ich meine Tochter immer zur gleichen Zeit ins Bett gebracht.
Mir war es immer wichtig, dass sie mit einem Lächeln im Gesicht ins Bett geht. Umso ruhiger schlief sie.
Und….ich habe nie geschimpft, wenn mal was in die Hose ging.

04.12.13 -20:11 Uhr

von: NicHofer

Super danke für das Ticket. mein Sohn(4) hat da so seine kleine Probleme meine Tochter (6)nur wenn sie husten hat würde mich freuen wenn wir es testen können .

04.12.13 -20:37 Uhr

von: nadel77

Super das ich hier ein Ticket bekommen habe.Bei meinem Sohn ist das ein ganz grosses Thema.Ich würde gerne lernen besser damit umzugehen.Wäre ganz toll wenn wir bei dem Projekt dabei sind.

04.12.13 -20:51 Uhr

von: ivostr

Hallo, vielen Dank für das Bewerbungsticket. Wir haben einen 5 Jährigen Sohn, und haben dieses Problem die ein oder andere Nacht. Ich würde mich also freuen, wenn wir es testen könnten !

04.12.13 -21:18 Uhr

von: zurte

Danke fürs bewerbungsticket! Ich hab eine Tochter 6 Monate alt und bin mal gespannt ob die ubterlage hält was sie verspricht

04.12.13 -21:27 Uhr

von: Unterfranken87

Unser Sohn war bis zum Alter von 15 Jahren Bettnässer. Kein Arzt, gleich welcher Fachrichtung, konnte helfen und wir Eltern waren am Verzweifeln.

So gut die Idee von DryNites ist, aber bekommt ein Mitschüler mit, dass jemand so ein Höschen trägt, weiss es gleich die ganze Schulklasse und wird dann verspottet.

Da mein Sohn nicht mehr betroffen ist, gebe ich meine Bewerberticket weiter und hoffe, dass andere Familien damit positive Erfahrungen machen.

04.12.13 -21:30 Uhr

von: tatin7

Meine Kids waren nie Bettnässer, kenn ich gar nicht.
Kenne auch gegenwärtig keinen mit solchen Problemen. Gebe daher mein Bewerbungsticket gern weiter.

04.12.13 -21:35 Uhr

von: Sylvia24

Meine Tochter ist schon erwachsen, habe mich aber trotzdem beworben, da meiner Freundin ihr Enkelkind noch ab und zu einnässt, was die Kleine sehr belastet. Vielleicht bekomme ich hier viele nützliche Tips der Kleinen ein bißchen zu helfen.

04.12.13 -21:37 Uhr

von: Krutehexe

Vielen Dank für das Ticket. Meine Tochter ist 14 Jahre alt, hatte aber nie Probleme. Somit gebe ich das Ticket gerne ab.
Ich würde hier auch gern einen Vorschlag abgeben. Es wäre besser die Tickets überwiegend an Eltern mit Jungs zu verteilen. Mädchen sind viel seltener von “Enuresis” betroffen.
Ich wünsche den anderen Teilnehmern viel Spass und vor allem viel Erfolg bei ihren Kindern.

04.12.13 -21:39 Uhr

von: Rodriguez

Auch ich bedanke mich für das Ticket leider sind meine Kinder auch schon aus dem alter aber meine Enkel noch nicht

04.12.13 -21:55 Uhr

von: Beavi

Meine Tochter ist jetzt fast 10 Jahre alt und hatte nie Probleme. Dazu muss ich sagen, dass sie schon sehr früh als Baby/Kleinkind die ganze Nacht ohne Pipi machen zu wollen, “durchhielt” und erst am Morgen nach dem Aufwachen die ganze “Ladung” ins Töpfche machte. Ich betone: wir haben sie nie gezwungen und auch kein Töpfchentraining gemacht; sie ist aber fast “windelfrei” aufgewachsen. Für uns passte es. Zum Bettnässen selbst kann ich also keine Erfahrungen an sich mitteilen. Allerdings würde mich in diesem Zusammenhang interessieren, ob das eventuell mit dem “Ferbern” bzw. Schlaftraining nach “Jedes Kind kann schlafen lernen” kommt. Also ob Kinder, die als Babys “alleine ein- und durchschlafen mussten” später öfter Bettnässer waren (weil sie z. B. so tief schliefen, dass sie nicht merkten, aufs Klo gehen zu müssen). Vielleicht gibt es da ja einen kleinen Zusammenhang oder eine Tendenz?

04.12.13 -23:07 Uhr

von: Ralle4

Meine Kinder sind beide erwachsen und hatten auch nie solche Probleme. Bin also nicht in der Zielgruppe der Befragung, danke schön!

05.12.13 -01:52 Uhr

von: klecksi_58

Ich selber habe leider keine Kinder, aber in meinen Fanilienkreis sind meine 2 Neffen (6 und 8 Jahre), die frühs aufstehen und ihre nasse Matratze sehen. Find ich toll, solch ein Projekt zu starten um das Produkt näher kennen zu lernen.

05.12.13 -02:06 Uhr

von: Nuckel_88

Die Tochter (3 Jahre) meiner Freundin macht regelmäßig ins Bett. Tagsüber ist die kleine trocken, Nachts aber wacht sie auf und steht weinend mit durchnässter Windel am bett ihrer Eltern. Ihr möchte ich gern diese DryNite Pants zum probieren geben, da sie nicht mehr weiß welches Produkt sie noch holen soll. Das Projekt ist ideal, da es viele Betroffene gibt.

05.12.13 -07:17 Uhr

von: Ragw

Vieleicht dürfte ich jemands ticket bekommen?mein knapp 3jähriger ist trocken aber nicht nachts…

05.12.13 -07:30 Uhr

von: Ragw

Sind echt captain jake und die nimmerland piraten auf den pants/windel? Dann gehe ich soforts auf die suche nach diese drynites!

05.12.13 -07:43 Uhr

von: Ragw

Leider habe ich kein bewerbungsticket bin aber gespannt mit zulesen was die anderen darüber schreiben.Ich habe ein 8jähriger cousin und er benützt die toilette nur fürs pinkel,alles andere macht er in die hose und muss auch mit windeln zu schule gehen.Bei ihm ist es weil er schon als kleinkind schlimme sachen miterleben musste(vater schizophren).Ich versuche mal zu helfen indem ich die Mutter sagte sie soll nicht immer mit ihm Schimpfen wen was in die hose/windel geht. Darum werde ich gern euer meinung zum drynites mit lesen.

05.12.13 -08:53 Uhr

von: Ojeko

Hallo Danke für das Bewerbungsticket, aber meine Kinder sind inzwischen 13 und 18 Jahre alt und haben nie ins Bett gemacht. Kann also nicht mit reden und werde mich daher auch nicht bewerben. Trotzdem Danke für die Einladung

05.12.13 -09:27 Uhr

von: CooLZickE

Meine Kinder sind alle aus dem Alter raus,
und zum Glück hatte ich diese Probleme nie mit meinen 3 Kids,
deswegen werde ich mein Bewerbungsticket nicht nutzen.

Da ich aber weiß, dass dies ein sehr weit verbreitetes Problem ist,
gebe ich mein Bewerbungsticket weiter.
Und hoffe, dass es einer erhält, der dieses Problem hat ;-)

05.12.13 -10:19 Uhr

von: heliundmama

schönes projekt…. meine tochter (3,5 j) macht gerade den prozess des sauberwerdens durch. wir sind noch lange nicht soweit das sie nachts ohne windel ins bett kann. aber ich gebe ihr die zeit die sie braucht. momentan versucht sie es zu meistern im kindergarten bescheid zu geben wenn sie auf die toilette muss. wenn das wie von selbst geht, kommt der nächste schritt…

05.12.13 -10:21 Uhr

von: trinidi

@Krutehexe: Danke für Deine Meinung! Statistisch gesehen hast Du recht, aber will wollen natürlich allen Eltern, Erziehern und Interessierten die Möglichkeit geben, mit zu diskutieren.

05.12.13 -10:33 Uhr

von: trinidi

@Beavi: Wir leiten diese Frage gerne an DryNites weiter!

05.12.13 -10:40 Uhr

von: trinidi

@Ragw: Das ist toll, dass Du so offen und ehrlich bei diesem Projekt mit diskutierst! Da es diesmal ja keine begrenzte Anzahl an Startpaketen gibt, bist Du natürlich auch herzlich eingeladen, Dich mit uns, der Marke DryNites und allen anderen interessierten Projektteilnehmern auszutauschen.

05.12.13 -10:42 Uhr

von: mama1801

mein Sohn ist 11 Monate alt und irgendwann kommt das ” Sauber ” werde auch auf uns zu.
Es wird ganz bestimmt spannend für uns alle.
Gerade für ihn wird es ein großer Schritt werden.
Ich habe selbst Erfahrungen mit Bettnässern sammeln können, und ich muss sagen ich bin froh das es mittlerweile solch gute Produkte gibt.
Vor knapp 20 Jahren musste man nachts noch ständig die Bettwäsche wechseln.
Ich würde mich sehr freuen wenn wir in die Auswahl kommen würden um das Produkt testen zu dürfen

05.12.13 -11:08 Uhr

von: 291180

Danke für das Ticket würde mich echt freun dabei zu sein.

05.12.13 -11:19 Uhr

von: Ragw

Herzlichen dank für die Bewerbungs ticket.Es würde mich sehr freuen wenn ich tipps lesen kann da mein cousin mir sehr leid tut,ich finde es nicht richtig das er immer bestraft wird.Hoffentlich werde ich guter information sammeln und am schluss mal mit meine Tante offen und ehrlich darüber sprechen.

05.12.13 -11:20 Uhr

von: _SiNa

Ich war als Kind Bettnässerin.. Hab das glücklicherweise irgendwann hinter mich gebracht.

Falls ihr weitere Teilnehmer für das Projekt brauchen könnt, würde ich mich also zur Verfügung stellen und ein Bewerbungsticket von jemandem der vielen Leute zu übernehmen, die ihres abgeben – falls dies überhaupt möglich ist.

05.12.13 -11:36 Uhr

von: Kridiin

Meine Tochter ist noch zu klein, um das Trockenwerden zu trainieren, aber früher oder später kommt es auch auf uns zu. Allerdings hatte ich schon öfter Kinder in meiner Schulklasse, die Bettnässer waren. Gerade auf Klassenfahrten ist es wichtig, dass man darum weiß und präventiv schon Maßnahmen ergreifen kann. Vielleicht kann ich den Eltern auch ein paar Tipps geben, wenn ich in diesem Projekt mehr zum Thema erfahre.

05.12.13 -11:50 Uhr

von: trinidi

@_SiNa: Freut mich, dass Du bei der Diskussion mitmachst. Du bist herzlich eingeladen!

05.12.13 -11:56 Uhr

von: biancamorich

Wir haben gerade genau solch ein Problem.

Normale Windeln halten das Bett nachts nicht trocken. Manchmal sind wir schon am verzweifeln. Von diesen DryNites habe ich noch nichts gehört. Ich bin gespannt, ob es hier bereits Menschen gibt, die damit Erfahrung haben und uns darüber berichten können.

05.12.13 -11:57 Uhr

von: _SiNa

Wow das ging aber schnell! Vielen Dank, freue mich meinen Beitrag zum Projekt leisten zu dürfen!

05.12.13 -11:59 Uhr

von: Junimond73

Meine Kinder sind mittlerweile aus dem Windelalter heraus, so dass ich das Ticket nicht einlösen werde. Viel Spaß und Erfolg den Testerinnen!

05.12.13 -12:12 Uhr

von: Saelly2006

Mein Kind ist sellbst betroffen, ich bin froh das ich den einen oder anderen Tipp in diesem Forum mitnehmen kann. Von Dry Nites habe auch ich noch nicht gehört.

05.12.13 -12:12 Uhr

von: Ela0408

Ich werde mein Ticket auch nicht einlösen, da mein Sohn ebenfalls aus dem Windelalter raus ist und wir nie Probleme damit hatten. Wünsche den anderen Testerinnen aber viel Erfolg und Spaß!

05.12.13 -12:13 Uhr

von: tstrnd

Na dann mal los – mein Ältester wird jetzt 6 und hat leider noch Nachts das Problem. Sein jüngerer Bruder ist dagegen schon lange trocken… (Das lässt sich nunmal nicht vor Ihm verheimlichen und bedrückt ihn natürlich.

05.12.13 -12:14 Uhr

von: sunshine782

Unsere Tochte ist auch in dem Alter, in dem man eigentlich keine Windel mehr bräuchte, doch auch sie braucht noch eine Windel und die, die wir bisher haben sind schon ziehmlich eng. Auch halten die Windeln nicht alles und wir haben auch fast täglich ein nasses Bett.
Ich hoffe auch, dass schon ein paar Leute Erfahrungen gesammelt haben und darüber berichten können.

05.12.13 -12:14 Uhr

von: Monaza

Da meine Tochter leider noch mit 7 Jahren aus Grund von einer Blasenschwäche nachts noch bettnässt,würde ich mich sehr über die Dry Nite Pampers freuen

05.12.13 -12:19 Uhr

von: dogge88

Meine dreijährige tochter war bereits trocken und hat nun so eine phase wo sie einfach zu tief schläft und nicht merkt das sie auf die toilette muss.von einer normalen windel denke ich nicht das sie so eine menge an Flüssigkeit aufnehmen kann und sie wehrt sich auch wehement dagegen.ich wollte ihr eine windel ummachen weil sie sonst so lang im nassen liegt und sich ständig erkältet, da es ja im winter etwas kühler ist zum schlafen.vielleicht würde sie sich ja von so einem pyjamahöschen überzeugen lassen. Leider kenne ich dieses Produkt nicht.

05.12.13 -12:20 Uhr

von: Janine24

Tolle Sache mit dem Projekt ich weis aus eigener Erfahrung wie unangenehm das Thema als Betroffener ist und jetzt durch meine Sohn der bereits 8 ist auch . Ich hoffe auf einen guten Erfahrungsaustausch und aufrütteln für dieses Thema .

05.12.13 -12:24 Uhr

von: teezwetschge

Für mich ist das Thema ganz aktuell. Unser Sohn, fast fünf, braucht nachts immer noch eine Windel. Es will einfach nicht klappen. Das alles wäre kein Problem, wenn ihn nicht die Zwillingsschwester damit aufziehen würde, die schon seit fast 2 Jahren nachts ohne Unfälle trocken ist.
Vielleicht erfahre ich ja bei dem Projekt doch noch ein paar Dinge, die es uns einfacher machen abzuwarten. :.-)

05.12.13 -12:32 Uhr

von: Streifi

Wie werden denn hier die Ticdkets ausgewählt ??? Hab ich mich schon öfter mal gefragt, bei diesem Projekt ganz besonders. Ich habe ein Ticket, meine Söhne sind erwachsen—-brauchen sowas ganz bestimmt nicht—-Ich habe keine Nieren mehr, also auch auch keine Ausscheidung mehr, wer sollte bei uns sowas testen ????
Bei Projekten, die einen interessieren bekommt man kein Ticket, oder es werden Tests gemacht, die man besteht und wo man dann doch nichts bekommt. .Hier wird es immer merkwürdiger……

05.12.13 -12:38 Uhr

von: skknoepfchen

Danke für das Bewerbungsticket, aber mein Sohn ist mittlerweile 15!!

05.12.13 -12:39 Uhr

von: DarkMel

Ich würde mich auch freuen, dabei zu sein. Mein 5 jähriger nässt nachts auch noch häufig ein. Zur Zeit fast jede Nacht. Noch benutzen wir normale Windel Pants, das funktioniert auch, aber er hat doch Angst, daß irgendjemand bemerkt, daß er noch Windeln braucht.

05.12.13 -12:39 Uhr

von: die_isa

@ Streifi: wenn du oben noch mal nachliest – hier geht es erstmal NICHT ums testen der produkte, sondern wie in jedem projekt um marketing zum mitmachen. wer lust hat, kann in diesem projekt die marke drynites bei der aufklärung rund ums thema bettnässen unterstützen und im laufe des projekts z.b. auch die motive auf den drynites produkten bewerten. so bekommt die marke einen einblick, wie die menschen ihre produkte optisch einschätzen – dazu muss man nicht vom thema bettnässen betroffen sein. oder wie trnd-partner koehlchen67 weiter oben schreibt:
“Ich habe zwar keine direkten Erfahrungen mit diesem Thema, aber dies ist ein Thema ist, was mehr thematisiert werden sollte, weil es mehr Betroffene gibt als man glaubt.”

05.12.13 -12:40 Uhr

von: thomi69

Mein Bewerbungsticket könnt Ihr gerne weitergeben. Das Thema ist bei uns nicht gegeben.

05.12.13 -12:40 Uhr

von: uschi1960

hi, mein enkel (6) lebt bei mir im haushalt. Tagsüber ist er trocken, aber nachts muss er Windelhöschen anziehen. Auch für mich wäre es sehr interessant zu wissen, wie andere Leute damit umgehen.
Wenn ich mittesten darf, habe ich bis dahin sicherlich etwas mehr meinungen.

05.12.13 -12:42 Uhr

von: zimbelmonster

sehr schade das man das Produkt nicht testen kann – bei uns ist es nämlich grade ganz akut ein Thema. Ich hatte mir das Produkt schon angeschaut finde aber zu “testen” oder auch später für die Nutzung dieses Produkt unverschämt teuer.

05.12.13 -12:44 Uhr

von: Alt-Star66

Das ist genau das Richtige für uns. Unsere Tochter (fast 6) will partout ihre Windel nachts nicht abgeben. bei unseren Jungs (2×3) weiß ich es noch nnicht, da sie auch tagsüber noch nicht auf den Komfort der Windel verzichten wollen. Alles reden und Bücher (vor-) lesen hilft nicht…
ich bewerbe mich auf jeden Fall…

05.12.13 -12:46 Uhr

von: runner68

Das Design der DryNites ist sehr hübsch!

05.12.13 -12:46 Uhr

von: sasibella

Meine Tochter kommt im Sommer in die Schule. Sie braucht noch jede Nacht eine Windel,die morgens dann auch richtig schwer ist. Tagsüber ist sie trocken seit sie 2 1/2 Jahre ist. Im April wird sie 6 und nachts klappt es überhaupt nicht. Sie schläft wohl einfach zu tief. Ich halte persönlich aber nichts davon ein Kind nachts aus dem Schlaf zu reißen und es auf die Toilette zu schleppen.

05.12.13 -12:49 Uhr

von: Isibel24

Mh, genau das richtige Thema für meine Familie. Mein Großer (10 jahre) macht abends oft noch ins Bett. Das ist schon unangenehm für alle Beteiligten. Ich freue mich darauf, Erfahrungen zu teilen und zu sehen, dass es vielleicht noch andere Familien mit Bettnäss-Problemen gibt und wie diese damit umgehen.

05.12.13 -12:50 Uhr

von: dogge88

Mir ist da noch eine frage ein gefallen.mein mann war wohl bis 5 nicht richtig trocken.ist das vererbbar?

05.12.13 -12:51 Uhr

von: greens

Ich habe mich auch beworben, da das Thema bei uns auch aktuell ist und aufgrund einer Störung wohl auch noch länger aktuell bleiben wird.

05.12.13 -12:51 Uhr

von: AnjaWinkler

Mein Sohn Tim ist 3 Jahre alt, er war schon mit 2 Jahren und 3 Monate trocken. Aber er pullert halt manchmal noch ein. Er weint dann immer, weil es ihm peinlich ist und er Angst das wir schimpfen. Tuen wir zwar nicht aber er steigert sich da rein. Hoffe auf ein paar hilfreiche Tipps.

05.12.13 -12:52 Uhr

von: Lu59

Auch wir sind betroffen.
Tochter ist fast 7 und wurde Tagsüber mit 2,5 Jahren von alleine trocken.
Nachts schläft sie so tief und fest das sie auf nichts reagiert.

05.12.13 -12:56 Uhr

von: gegika

Die Sache ist zwar bei uns nicht aktuell, ich möchte aber trotzdem mithelfen, mitdiskutieren, Erfahrungen austauschen….. So gesehen bin ich dabei – werde mich bewerben.

05.12.13 -12:58 Uhr

von: sweta111

Vielen Dank für das Ticket, werde mich aber nicht bewerben.
Meine Kinder sind alle aus dem Alter raus, und zum Glück hatten wir nie Probleme damit. Kann da nicht mitreden, werde aber die Diskussion verfolgen, scheint heutzutage ein wachsendes Problem zu sein.

05.12.13 -12:59 Uhr

von: ankeweber

mein Sohn war bereits mit 1 Jahr trocken. Habe ihm Baumwollwindeln umgemacht, dass fand er ekelhaft und ging lieber auf dem Topf.

05.12.13 -13:00 Uhr

von: kathyk

Top sache perfekt falls doch mal ein kleiner unfall passiert!

05.12.13 -13:02 Uhr

von: amelie06

Habe auch ein Ticket, werde aber mich nicht bewerben, da wir zum Glück dieses Problem nicht haben

05.12.13 -13:02 Uhr

von: Bina2105

Bei uns ist es aktuell, meine Tochter wird 6 und ab und zu passiert nachts ein “Unglück”, mein Sohn ist drei geworden und braucht nachts noch eine Windel, die auch immer sehr voll ist morgens :o ) danke für das Ticket

05.12.13 -13:05 Uhr

von: schilken

Habe auch ein Bewerbungsticket, welches ich aber gerne an jemanden abtrete, der ein solches Problem hat, wir haben es nicht und meine Tochter ist auch schon groß und aus dem Alter heraus.

05.12.13 -13:05 Uhr

von: metzlein

bei uns kann man sagen, eines von 3 Kindern ist eben doch anders. Alle meine Kinder waren Tags mit 2 (beide Mädels, der Junge mit 3) trocken und sind ohne Windel zum zweiten Geburtstagstisch gelaufen. Nachts klappt bei unserer Mittleren aber leider nichts, kein Trick, kein Kniff, kein Klingeln, nicht nochmal aufs WC setzen, einfach nichts…. nur der Frust bei ihr als dann der Kleine Bruder mit 3 komplett trocken war. Bin gespannt auf anregende Diskussionen.

05.12.13 -13:08 Uhr

von: loonadog

Habe auch ein Ticket ist aber komisch das man für solch ein Projekt ein Ticket bekommt wo meine Kinder schon Erwachsen sind !!!!!!!!!!!!

05.12.13 -13:09 Uhr

von: Ragw

Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich glaub ich habe letztes mal beim einkaufen DryNites bet matten gesehen,also die matten die das Urin aufsaugt…ich weiss noch nicht wie ich mein sohn in der nacht trocken kriege,oder wie man damit anfängt.Ich schau beim nächsten mal einkaufen besser hin,aber ich glaub die waren von DryNites.

05.12.13 -13:10 Uhr

von: caro30853

Auch wir sind betroffen, unsere Tochter, 8 Jahre alt, ist nachts leider immer noch nicht wirklich trocken…. ich finde dieses Projekt echt spitze, da die Drynites wirklich ein TOP Produkt sind ( besser als von Pampers! ), und so evtl. die Scham vorm Bettnässen genommen werden kann und es vielleicht etwas mithelfen kann, das Bettnässen kein Tabuthema mehr ist, da es viel mehr Kinder betrifft als man annimmt! Ich hoffe sehr, das ich beim Projekt mitmachen kann, ich selbst kaufe die Huggies Drynites, aber viele Bekannte und auch Kunden von mir empfehle ich dieses Produkt, beim Projekt hat man dann doch ” mehr ” Hintergrundinfos und kann auch mal jemand etwas in die Hand drücken!

05.12.13 -13:10 Uhr

von: Anuket

Danke für das Bewerbungsticket, aber ich werde nicht mitmachen. Meine Kinder sind erwachsen, und dieses Problem gab es zum Glück bei uns nicht.

05.12.13 -13:14 Uhr

von: Backmichaela

Vielen Dank für das Bewerbungsticket,aber ich werde auch nicht mitmachen.Auch meine Kinder sind erwachsen und wir haben kein Problem

05.12.13 -13:20 Uhr

von: Kicker1901

Danke für das Bewerbungsticket, aber ich werde nicht mitmachen. Meine Kinder sind erwachsen, und dieses Problem gab es zum Glück bei uns nicht.

05.12.13 -13:21 Uhr

von: herrq

Habe mich beworben. Unsere Tochter kommt nächstes Jahr in die Schule. Sie war trocken und nässt seid ca. 4 Monaten wieder ein. Ärzte können auch nicht weiter helfen. Wir sind für jeden Rat und Tipp offen.

05.12.13 -13:23 Uhr

von: LucasMama

Hallo Ihr Lieben,

dankeschön für die Projekteinladung, aber diesmal muss ich passen…

Nein, nein, nicht der Weihnachtsstreß – nee, unser Sohn ist 13, da denke ich wird es sehr schwer werden, mit Euren DryNites-Produkten zu punkten. Wir haben immer noch Gute Nacht-Rituale (Mama-Sohn und Papa-Sohn-Gespräche) – aber die bringen Euch hier nicht weiter.

Viel Spaß also ohne uns,
schöne Weihnachten und
schliddert gut und gesund ins Neue Jahr.

Herzliche Grüße,
LucasMama

P.S. Ich freue mich schon auf die nächste Projekteinladung!!

05.12.13 -13:23 Uhr

von: maus99

Hallo,
vielen Dank für das Ticket.
Aber ich gebe auch gern mein Ticket weiter, das heißt ich werde mich auch nicht bewerben. Kinder sind schon größer und wir haben zum Glück kein Problem.

05.12.13 -13:23 Uhr

von: djfuff

Vielen Dank für das Bewerbungsticket aber ich werde es nicht nutzen.Habe mit dem Thema keinerlei Erfahrung.Meine Kinder sind ohne Komplikationen groß geworden oder zumindestens über das Alter hinweg und schon im jungen Erwachsenenalter.Zusätzliche Kinder soll es nicht mehr geben.Aus dem Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis wurde mir auch das Thema nicht nah gebracht.Ich könnte also nichts nützliches dazu beitragen.

05.12.13 -13:24 Uhr

von: Olli63

Mir geht es hier wie vielen anderen.
Offensichtlich war es schwer hier eine Zielgruppe richtig zu definieren.
Also gilt auch für mich (Copy&Paste):
Danke für das Bewerbungsticket, aber ich werde nicht mitmachen. Meine Kinder sind erwachsen, und dieses Problem gab es zum Glück bei uns nicht.

05.12.13 -13:28 Uhr

von: maus99

Als kleinen Tipp: Bei uns gab es immer eine Geschichte oder ein Gespräch vor dem zu Bett gehen. Wir hatten aber auch eine Phase wo ein kleines Licht brennen musste dies hat sich aber irgendwann wieder verloren.

05.12.13 -13:30 Uhr

von: Sportmiau

Hallo Liebes Team, das Bewerbungsticket möchte gerne (so wie viele andere vor mir auch schon) dankend ablehnen. Mein Sohn ist bereits 16 und dieses Problem bestand gottseidank nie bei uns.
Aber trotzdem nochmal vielen lieben Dank und bis hoffentlich bald.
Wenn nicht mehr vor Weihnachten – dann möchte allen hier ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch wünschen!!!! :)

05.12.13 -13:32 Uhr

von: rinibina

Danke fürs Bewerbungsticket, werde es aber nicht nutzen. Mein Sohn ist schon 16 Jahre alt und auch im Freundes- und Bekanntenkreis sind fast alle Kinder aus dem “Windelalter” schon raus.

05.12.13 -13:33 Uhr

von: Bochumermama2611

Hallo,

habe das ticket mal genutzt.
Weiss nicht ob ich direkt in der Zielgruppe bin, aber ich hab ein Kind das grad Nachts trocken wird. Ist zwar erst 3 und noch nicht in der Grundschule aber mal sehen ob es passt

05.12.13 -13:34 Uhr

von: die_isa

@ dogge88: danke für deine frage. wie du auf der drynites webseite nachlesen kannst, ist es nicht ungewöhnlich, dass Bettnässen familiär gehäuft vorkommt. wenn ein elternteil bettnässer war, beträgt die wahrscheinlichkeit, dass das kind auch einnässt 40 %.

viele weitere hilfreiche und interessante informationen bekommen du und alle anderen während des projekts.

05.12.13 -13:35 Uhr

von: Ragw

Bin gerade auf Drynites homepage,ich hab doch die bed matts von Dry Nites gesehen.Konnte gleich ein gratis muster von so einer matte bestellen. Ich versuchs dann mit dieser matte zum ersten mal.Bisher hat mein sohn vom Pampers Baby Dry windeln an für die Nacht und die saugen ziemlich viel auf.Tags durch bracht er kein windel,bis jetzt hab ich ihn zwei mal ohne windel schlafen lassen und gleich zwei mal alles waschen und matraze puzten und in der Sonne trocken..das wird aber schwierig im winter.
@All vieleicht könnte mir irgend eine mutter die schon grosse kinder hat erklären wie es mit nachts trocken bleiben funktioniert? Also wie man das anfängt etc.. Wäre dankbar für tipps

05.12.13 -13:35 Uhr

von: Dinef

Schade, dabei hätte es so gut geklappt. Mein Sohn ist 4 und soll langsam mal Nachts trocken werden.

Aber alles, die ein Ticket bekommen haben und angenommen wurden.. alles Gute und viel Spass bei dem Projekt.

05.12.13 -13:37 Uhr

von: Andrea1208

Vielen Dank fürs Bewerbungsticket. Ich gebe es gerne an andere Nutzer weiter, die davon profitieren können.
Meine Kinder sind erwachsen und Probleme hatten wir mit diesem Thema nie.

05.12.13 -13:40 Uhr

von: JuVi0002

Auch ich bedanke mich für das Ticket, aber meine Kinder sind auch schon im Teenageralter. Ich gebe es gerne an jemand anderen weiter… :-)

05.12.13 -13:43 Uhr

von: Corry44

danke für das bewerbungsticket, ebenfalls sind meine kids schon größer. da ich aber in zukunft pflegekinder aufnehmem möchte, interssiert mich das thema weiter sehr.

05.12.13 -13:44 Uhr

von: AngelsLove_PaBi

Vielen Dank für das Bewerbungsticket. Ich möchte gerne meins auch weiter geben, da für uns das Thema erledigt ist. :)

Vielen… vielen Dank trotzdem. Allen anderen Viel Glück und Erfolg!

05.12.13 -13:44 Uhr

von: Caro205

Oh, das interessiert mich sehr, mein Kleiner ist zwar erst anderthalb, aber schon sehr weit. Tagsüber braucht er oft schon keine Windel mehr, dann würde ich es nun auch gern nachts probieren. Hoffe, es klappt :-) )

05.12.13 -13:44 Uhr

von: lila628

Hallo alle zusammen, ich habe mich auch beworben, denn bei meiner großen Tochter hatten ( haben wir es nur noch ganz ganz selten ) das Problem. Sie wurde im Sommer eingeschult und kurz vorher hatten wir uns bei der Kinderärztin diese sog. Klingelhose bestellt. Sie kam per Post und sind wir 2,3 Tage nicht dazugekommen sie auszuprobieren und von jetzt auf gleich war sie nachts trocken, sogar nach einer Op in der Nacht. Unsere Kinderärztin meinte, es gibt Kinder die werden zur Einschulung rum nachts trocken und Kinder die es da nicht schaffen, dann wohl so mit 9-10 Jahren. Wir haben es immer locker gesehen und halt nachts Windelhöschen angezogen. Tagsüber war sie schon lange trocken mit Kleinkindalter, ganz normal. Ich hoffe ihr beiden Schwestern, 3 Jahre sind damit schneller durch. Jetzt wünsche ich allen viel Spaß bei dem Projekt :-)

05.12.13 -13:45 Uhr

von: lalenuna

Danke für das Ticket, aber meine Kids sind auch im Teenageralter und wir brauchen das definitiv nicht mehr ;-)
Also gebe ich es gerne weiter.

05.12.13 -13:46 Uhr

von: jasbaby

Vielen Dank fürs Bewerbungsticket.Ich freue mich dass ich dabei bin weil bei uns Bettnässen einfach ein grosses problem ist.

05.12.13 -13:51 Uhr

von: lioness8

Hi, vielen Dank, dass ich mich bewerben darf. Bin gerade schwanger und vielleicht kann ich dem ja irgendwie vorbeugen. Auch mein Neffe hat das Problem, da stellt sich auch die Frage, wie verhalte ich mich als Tante. Ich hoffe, ich bin dabei.

05.12.13 -13:53 Uhr

von: Ciro1

Danke für das liebgemeinte Ticket.
Aber meine Kinder und auch Enkelkinder sind aus dem Alter raus und Bettnässen war nie ein Problem
Liebe Grüße an alle

05.12.13 -13:55 Uhr

von: mschreuder

Vielen Dank fürs Bewerbungsticket.
Ich freue mich dass ich dabei sein darf aber bei uns sind die Kinder alle Teenies!

Gruß!

05.12.13 -13:57 Uhr

von: Testkruemel

Ein tolles Projekt. Mein Kleiner ist dafür noch zu klein und hat deshalb das Problem das er dauernd eine Pampers tragen muss! ;o) Eine tolle Sache für Betroffene. Klasse Projekt. Ich werde auf jeden Fall immer mal wieder reinschauen, man weiß ja nie ob es uns später auch treffen könnte.

05.12.13 -13:57 Uhr

von: Sonnenblume61

Danke für das Ticket. Gebe mein Ticket weiter, da meine Kinder erwachsen sind und Bettnässen nie ein Thema war.
LG

05.12.13 -14:00 Uhr

von: Helene39

Danke! Arbeite als Tagesmama und werde mit diesem Thema immer mal wieder kofrontiert.
Lebbaren Tag noch!

05.12.13 -14:03 Uhr

von: schreinerei

Ich habe Kontakte zu einer Kinderarztpraxis wo dieses Thema jeden Tag aufkommt. Man sieht die verzweifelung in den Augen der Eltern und auch ganz wichtig in den Augen der Kinder!!!

05.12.13 -14:04 Uhr

von: engelO7

Vielen dank für das ticket, aber ich gebe es zurück da meine Tochter schon groß ist.

LG

05.12.13 -14:06 Uhr

von: Prischilla

Vielen Dank für das Ticket. Aktuell ist das bei uns zwar noch kein Thema, da unser Kleiner noch rund um die Uhr Windeln trägt, aber wer weiß was auf uns zukommt. Mit dem Projekt erhalten wir sicher hilfreiche Infos und Tipps.

05.12.13 -14:10 Uhr

von: Timundanna

Herzlichen Dank für das Ticket. Ich gebe es zurück, da Bettnässen für uns kein Thema ist. Danke

05.12.13 -14:10 Uhr

von: Luzi100

Vielen Dank für das Ticket. Da meine Teenager-Kids schon aus dieser Phase raus gewachsen sind, werde ich mein Ticket jemanden anderen überlassen.
Lg

05.12.13 -14:12 Uhr

von: tropsap

Betnässen ist ein grosses Thema für meine Schwester und ihre beiden Kids:-(

05.12.13 -14:13 Uhr

von: Mirjam69

Hallo,hab auch ein ticket bekommen kann aber diesesmal nichts damit anfangen,dewegen wäre ich euch dankbar wenn jemand anderes das ticket bekommen könnte

05.12.13 -14:16 Uhr

von: gabsi75

Hallo, ich gebe mein Ticket weiter, da es von meinen Kindern nicht mehr benötigt wird.
Danke u. viele Grüsse
gabsi75

05.12.13 -14:18 Uhr

von: Babelle

Vielen Dank für das Ticket,aber ich gebe es gerne weiter,da mein Sohn schon groß ist.

05.12.13 -14:25 Uhr

von: Matten

Schönen Dank, aber meine Kinder sind schon 17 und 13, ist zum Glück nicht mehr notwendig.

05.12.13 -14:27 Uhr

von: susan72

Vielen Dank für das Ticket. Ich würde es gerne an wen der es benötigt weiter geben da meine Tochter schon 20 Jahre alt ist. :)

05.12.13 -14:30 Uhr

von: cinnlos

Hallo, vielen Dank für das Ticket das ich gern an jemanden abtreten möchte, der es auch wirklich benötigt. Meine 2 Kids sind schon groß :-)

05.12.13 -14:33 Uhr

von: FamilieChaos

Auch ich würde das Ticket gerne abgeben. Unser Kinder sind ebenfalls zu groß.

05.12.13 -14:34 Uhr

von: seychella76

Vielen Dank für das Ticket, aber da mein Sohn schon zu groß ist und meine Tochter noch zu klein dafür ist würde ich das Ticket gerne abgeben

05.12.13 -14:43 Uhr

von: Annews

Vielen Dank für das Ticket aber meine Kinder sind schon groß und ich würde mein Ticket gerne an Jemanden abtreten der es wirklich benötigt….

05.12.13 -14:48 Uhr

von: skerra

Da wäre ich gerne dabei.Mein Sohn,4 Jahre,braucht am Tag schon lange keine Windel mehr.Aber Nachts klappt es halt noch nicht.

05.12.13 -14:55 Uhr

von: tanzmaus71

Auch ich würde mein Bewerbungsticket gern abgeben, meine Tochter ist definitiv zu alt dafür (19 JAHRE)!!!

05.12.13 -14:56 Uhr

von: Haranschi

Mir geht es ähnlich wie so vielen Testern hier: Meine Kinder sind nicht mehr ganz so klein, dass dort die Krux liegen würde und haben andererseits auch nicht so viel Ängste, bzw. Stress in Schule und Leben (das perfide “Höher-Schneller-Weiter-immer mehr” halte ich soweit von ihnen fern wie nur irgendwie möglich!).
Daher sind die Nächte für meine Kids auch ruhig, erholsam und trocken.

Sicher gibt es aber genug geplagte Eltern von ebenso geplagten Kindern, bei denen das junge Leben samt der Nächte nicht so erfreulich verlaufen und da ist der Bedarf für ‘DryNites’ leider vorhanden. Mögen diese Eltern das Ticket bekommen und deren Kinder in den Genuss des Gutscheins für Kinderspielzeug kommen…

05.12.13 -15:02 Uhr

von: Majorbinks

So richtig eigene Erfahrungen habe ich mit dem Thema nicht machen können, Gott sei Dank. Hat bei meinen Jungs eigentlich alles gut geklappt. Am Anfang, als sie “ohne Windel” schlafen wollten, haben wir ein wasserdichtes Spannbettlaken unter das normale gespannt. Das wussten sie natürlich nicht, aber so waren die Kinder glücklich, weil sie ” schon groß waren” und wir entspannt, weil die Matratze nicht versaut werden konnte. Diese Laken gab es bei Thomas Phillips für unter 10 Euro in klein, also 1, 40 x70 und in normaler Bettgröße. Bis auf wenige Male in der Anfangszeit ist auch nie wieder was passiert. Wir haben auch gewartet bis sie von alleine ohne Windel wollten. Da waren beide auch noch unter 3 und somit gab es ja auch keinen Grund, sie zu drägeln…. :-) . Meine Cousine hatte aber leider ein Problem mit Einnässen und das noch recht lange. Sie war schon 11 oder 12,als es aufgehört hat. Das war tatsächlich für alle in der Familie recht unangenehm. Sie schämte sich, wollte auch nicht auf Klassenfahrten mit fahren und musste ständig zu Ärzten. Es gab aber offenbar keine organische Ursache und hörte einfach von jetzt auf gleich auf…. und sobald das Problem weg war, fragte auch keiner mehr nach der Ursache. Zumindest war das da so. Sie ist aber jetzt erwachsen und alles ist gut. Vielleicht frage ich sie mal, ob ihr irgendwas geholfen hat. Hoffe, ihr ist das nicht zu peinlich…

05.12.13 -15:04 Uhr

von: pegchen

immer wieder lustig hier…. wo ich wirklich mitmachen will und das auch als interessen angegeben habe, da bekomm ich nie ein ticket….. bei was, was mich null interessiert und gar nicht zumir/uns passt…. da bekomm ich eines…… meine kinder sind erst 1 und 2 jahre….. da nässen sie sowieso ein! VIELEN dank fürs ticket, aber sie können es gerne weitergeben!

05.12.13 -15:06 Uhr

von: Koshi

Meine Kinder sind für dieses Projekt “leider” schon zu groß. Hätte gerne mitgemacht. Gebe mein Ticket gerne ab. Viel Erfolg den großen und kleinen Testern.

05.12.13 -15:11 Uhr

von: finnybabe

Zum Glück sind wir davon verschont geblieben. Gebe daher das Ticket zurück.

05.12.13 -15:15 Uhr

von: trinidi

@Ragw: Genau so soll unsere Diskussion bzw. unser Austausch hier stattfinden! Wir geben einander Tipps oder stellen Fragen und tauschen uns zum Thema aus.

05.12.13 -15:18 Uhr

von: trinidi

@caro30853: Toll, dass Du die Marke bereits kennst. So kannst Du als richtiger Spezialist mitdiskutieren. Denn das wollen wir gemeinsam in diesem Projekt tun: Diskutieren und uns gegenseitig mit Ratschlägen versorgen, sowie zum Beispiel über die Designs der DryNites Pyjama Pants sprechen. Und genau wie Du sagst, für Aufklärung und Enttabuisierung sorgen.

05.12.13 -15:18 Uhr

von: M.Lutz

Unsere lüdde macht das eigentlich sehr gut. Nur manchmal gehts schief ;-) ich wäre interessiert

05.12.13 -15:26 Uhr

von: DavidsMami

wir sind jetzt genau mit unserem Sohn in der Zeit wo wir nach einer guten Alternative für die Nacht suchen. Tagsüber braucht er keine Pampers mehr, aber nachts da besteht auf jeden Fall Bedarf an einer Alternative :)

05.12.13 -15:27 Uhr

von: susi-sonnenschein

Da meine Tochter (13 Jahre) auch aus dem Alter raus ist gebe ich gerne mein Bewerbungsticket zurück.

05.12.13 -15:33 Uhr

von: neoi

Hier gehts doch gar nicht ums testen, sondern nur ums diskutieren. Als mene Kinder bereits trocken waren ist es nachher trotzdem ab und an vorgekommen, dass mal was ins Bett ging. Insbesondere meine Tochter fand das immer schlimm. So eine spezielle Unterhose, die mit dem Aussehen einer Babywindel nicht viel gemein hat, wäre da vielleicht eine Alternative gewesen.
Meine Lösung war, weil das Problem an sich einfacher Ursache war. Die Nächte waren für meine noch sehr kleine Tochter oft einfach zu lang. Zu der Zeit hatte sie auch noch nachts angst alleine im dunkeln zur Toilette zu gehen, trotz Steckdosenlichter überall und gegen 2, 3 uhr waren wir des öfteren nicht schnell genug wach, wenn sie rief :-) Ich habe sie dann einfach immer gegen 11, 12 Uhr Nachts aus dem Bett genommen, aufs Klo gesetzt und der Spuk war vorbei.

05.12.13 -15:36 Uhr

von: Lulla81

Mein Sohn wird bald 6. Das Bettnässen ist bei uns momentan ein großes Thema. Tagsüber ist es kein Problem aber nachts… Die Marke Dry Nites habe ich schon gehört. Wir benutzen aber bis jetzt die Windelpants von toujours. Die sind aber irgendwie zu eng und größere habe ich bis jetzt nicht entdecken können. Da bin ich mal gespannt wie die Dry Nites sind. Danke für das Ticket!

05.12.13 -15:44 Uhr

von: trinidi

@LucasMama: Lieben Dank, das wünschen wir Dir natürlich auch alle! Falls Du doch noch eine nette Gute-Nacht-Geschichte oder -Rituale für uns parat hast, immer gerne her damit!

05.12.13 -15:46 Uhr

von: trinidi

@ djfuff: Ich würde nicht sagen, dass Du nicht Nützliches beitragen kannst, denn schließlich kommen in diesem Projekt bestimmt einige Fragen von Eltern, Erziehern etc. auf – und vielleicht hättest ja genau Du eine Antwort parat, weil es zum Beispiel um eine beliebte Einschlafgeschichte geht.

05.12.13 -15:48 Uhr

von: goodi72

Da mein Kind schon aus diesem Alter raus ist und noch nicht wieder soweit ist das es ein Thema sein könnte eigentlich nichts besonderes ,es war auch vorher kein großes Thema zum Glück. Es trat eigentlich nur bei Krankheit oder anderen Problemen auf.

05.12.13 -15:50 Uhr

von: Anthi

Ich würde mich super freuen wenn ich dabei sein dürfte den wir haben es dringen nötig ein gutes Produkt damit wir die nasse Nächte endlich ein ende setzen.

05.12.13 -15:52 Uhr

von: duffy605

Mich würde das Thema auf jeden Fall interessieren, mein Sohn ist jetzt 8 und ist nachts immer noch nicht trocken. Er schläft so tief und ist durch nichts wach zu kriegen. Selbst mit Klingelhose schläft er weiter, der einzige der davon wach wird bin ich ;-)

05.12.13 -15:53 Uhr

von: Maleika13

Mein Großer ist 2,5 Jahre alt und somit nicht wirklich die Zielgruppe, oder? er ist leider noch nicht wirklich trocken, weder tagsüber noch Nachts.
Generell finde ich die Idee der Höschen super. Es macht viel aus, wenn etwas nicht nach Windel aussieht. Das ist sogar für meinen Sohn schon manchmal wichtig, also denke ich bei älteren Kindern um so mehr. Die Hose vermittelt ein normales Unterhosengefühl, rettet aber, wenn es nicht wirklich klappt. Das beruhigt sicher auch das Kind.
Wenn die Hose dann noch toll aussieht und nicht nach Babywindel, umso besser.
Viel Spaß Euch allen, ich gebe mein Ticket gerne an jemanden weiter, der aktuell die Problematik kennt.

05.12.13 -15:59 Uhr

von: trinidi

@maus99: Lieben Dank für den Tipp, ich freue mich, wenn wir noch viele weitere hilfreiche Ratschläge und Meinungen hier lesen können.

05.12.13 -15:59 Uhr

von: traumurlauber

Vielen Dank für das Ticket aber meine Kinder sind schon groß und ich würde mein Ticket gerne an Jemanden abtreten der es wirklich benötigt….

05.12.13 -16:01 Uhr

von: trinidi

@Bochumermama2611: Schön, dass Du mit diskutierst! Vielleicht kommen ja auch Fragen von Müttern oder Vätern noch jüngerer Kids auf, die Du dann beantworten kannst.

05.12.13 -16:04 Uhr

von: trinidi

@Corry44: Dann ist es ja toll, Dich dabei zu haben, da Du auch schon Erfahrungen mit den “Größeren” hast.

05.12.13 -16:09 Uhr

von: janniBS

Moin,
ich habe ein Bewerbungsticket, kann damit aber nichts anfangen. Meine beiden haben kein Problem mit dem Einnässen.
Daher – macht wen anders glücklich :)

LG, janniBS

05.12.13 -16:11 Uhr

von: trinidi

@Haranschi: Das ist lieb von Dir! Wir würden uns aber auf alle Fälle freuen, wenn Du gelegentlich mal vorbei schaust – vielleicht fällt Dir zu dem einem oder anderem Thema doch etwas ein, was für andere hilfreich sein könnte oder dazu beitragen könnte, dass das Thema kein Tabuthema mehr ist, sondern offener und stressfreier damit umgegangen werden kann.

05.12.13 -16:29 Uhr

von: Opelhexe

Super ich haben ein Ticket, und es passt im mom richtig gut.
weil wir grade die probleme haben :-(
Ich ziehe dadurch meiner Tochter immer einen richtig windel an und habe immer einen kampf am abend.

Sie sieht sich dadurch als baby, ich hoffe ich finde hier auch einige gute ansätze die man versuchen kann umzusetzen.

05.12.13 -16:37 Uhr

von: MikeHartung

Ich interessiere mich für das Thema! Unsere kleine ist zwar erst 1,5 Jahre alt aber wer weiss was kommt!

05.12.13 -16:38 Uhr

von: tommesleon

…gleiches Problem bei unserem Junior.daher windel

05.12.13 -16:41 Uhr

von: trinidi

@Majorbinks: Danke für Deinen tollen Kommentar, das klingt wirklich nach einer einfalssreichen Idee. Ich freue mich, dass Du an unserer Diskussionsrunde teilnimmst!

05.12.13 -16:45 Uhr

von: trinidi

@neoi: Schön zu lesen, dass es bei Euch zu Hause so gut geklappt hat. Ab der kommenden Woche wollen wir übrigens – und wie Du auch völlig richtig erkannt hast – über die DryNites Pyjama Höschen direkt sprechen. Natürlich auch über das Design, ich bin gespannt, wie die Meinungen dazu ausfallen!

05.12.13 -16:47 Uhr

von: mama1005

hallo.
auch ich gebe mein ticket sehr gerne weiter.
meine beiden sind zur glück nicht betroffen und so soll jemand die chance bekommen der wirklich gebrauchen kann.

ansich find ich das produkt aber gut da sich das betroffene kind dann nich gleich wie ein baby fühlen muss. denn es bekommt ein “schlafschlüpfer” und keine windel.

05.12.13 -16:47 Uhr

von: trinidi

@Maleika13: Komm doch aber gerne mal wieder auf dem Blog vorbei. Wir wollen uns auch über verschiedene Gute-Nacht-Rituale austauschen, vielleicht sind diese auch für Dich interessant. Und Deine Meinung zu den Designs ist selbstverständlich auch gefragt. :)

05.12.13 -16:55 Uhr

von: rotato

Auch ich habe mit meinem Sohn die Erfahrung des “Bettnässens” gemacht.Also von 5jahren bis jetzt wo er 12jahre ist.Es war eine sehr schwierige zeit.Für mich und vor allem für Roman.Denn als er älter wurde und merkte das da etwas nicht stimmt fühlte er sich nicht gut dabei.Obwohl uns ein Urologe bestätigte das Roman wohl ein Botenstoff im Gehirn fehlt wodurch nachts die Urinmenge reguliert wird.Ich habe auch die Drynites probiert und war sehr zufrieden,leider passten sie Roman nicht sehr lange.Sie sind zwar bis für 15j,aber Roman passten sie vom Gewicht her nicht.
Seit letztem Jahr ist er jetzt trocken.
Ich würde gerne anderen Betroffenen Tips geben oder einfach zur verfügung stehen wenn sich jemand austauschen möchte.

05.12.13 -17:00 Uhr

von: Sancholino

Hallo
Danke für das ticket aber meine Kinder sind schon Erwachsen ,gebe es gerne weiter an jemanden der es eher brauch.

LG sancholino

05.12.13 -17:02 Uhr

von: marina09

Danke für das Ticket
Mein Sohn hat mit seinen 7 Jahren ab u an Probleme was die trockene Hose über Nacht angeht insebsondere wenn er erkältet ist. Von daher wäre es eine interessante Möglichkeit zu testen wie sich diese Nachthosen anfühlen u ob die Akzeptanz bei älteren Kids vorhanden ist, denn für eine Windel ist er wirklich zu alt…

05.12.13 -17:05 Uhr

von: thalehexe1970

Hallo, würde mein Ticket gern weiter reichen.
Meine Tochter hat zum Glück kein Problem damit.
Ich finde es großartig,den betroffenen Kindern die Angst nehmen zu können,weil es ja keine Windel ist.
Gute -Nacht -Rituale sind für Kinder sehr wichtig,so finden sie in einen bestimmten Rhytmus.

05.12.13 -17:07 Uhr

von: Sarafinna

Hallo zusammen. Danke für das Ticket,aber meine Tochter ist schon lange trocken. Zwei meiner Tageskinder sind noch ganztags Windelträger und einer ist auch schon trocken. Ich gebe gerne mein Ticket weiter.

LG Sarafinna

05.12.13 -17:13 Uhr

von: kene

Hallo,
ich gehöre gerne zu den Betroffenen und tausche auch meine Erfahrung mit DryNites gerne aus und bin gespannt, ob ich dabei sein darf. Ich habe gleich 2 dieser Problemfälle ;-) . Wir haben es gut überstanden. Mehr will ich aber an dieser Stelle noch nicht sagen. Sonst haben wir die nächsten 2 Wochen nix mehr zutun. Also allen die dabei sein werden viel Spaß beim Info-Austausch.

05.12.13 -17:20 Uhr

von: stewinkel

Hallo,
danke für das Ticket. Ich arbeite an einer Förderschule und meine Schüler sind in 1.-3. Schulbesuchjahr. Nicht alle von ihnen sind Nachts trocken. Auf Klassenfahrten und bei Schulübernachtungen kann das Tragen von Windeln den betreffenden Kindern schon mal unangenehm sein. Vielleicht sind Pants da unauffälliger und selbstständiger zu handhaben. Welche Tipps kann man geben, wenn Kinder so fest schlafen, dass sie einfach nicht wach werden, wenn sie müssen. Gibt es gute Alternativen zum nächtlichen Wecken?

05.12.13 -17:26 Uhr

von: happily2

meine sind zum glück aus dieser phase raus

05.12.13 -17:27 Uhr

von: Espresso1

Ich würde mein Ticket gerne weitergeben. Meine Kinder sind aus dem Alter definitiv raus und auch im Bekanntenkreis kenne ich niemanden mit diesem “Problem”.

05.12.13 -17:30 Uhr

von: sickbayussdragon

Bei uns ist das Thema ganz akut, meine 4einhalbjährige nässt derzeit wieder recht häufig nachts ein. Eigentlich hatte es schon mal ganz gut geklappt.. Bezüglich der Gründe bin ich ratlos, ich suche nach Ansätzen, wie wir das wieder in den Griff bekommen..

05.12.13 -17:36 Uhr

von: Clautsch

Danke für das Ticket aber ich möchte gerne mein Ticket weitergeben. Mein Sohn ist da schon lange raus und Gott sei Dank auch kein Thema mehr für uns.

05.12.13 -17:47 Uhr

von: Katzenmutti410

Ganz herzlichen Dank für das Bewerbungsticket. Es ist ein sehr gutes Thema für junge Eltern, an die ich mein Ticket gern weiter geben möchte. Meine Kinder sind schon erwachsen und bei meinen Freunden und Bekannten ist das ebenso. Ich wünsche allen Eltern auf diesem Weg viel Erfolg, ich kann mir gut vorstellen das Dry Nites eine große Erleichterung bei dieser Problemlösung ist. Ich werde auf jedenfall die Kommentare und Meinungen dazu lesen.

05.12.13 -17:50 Uhr

von: schattenfee23

Ich freue mich auf den Austausch. Wir haben derzeit eine Phase, wo es klappt. Aber die neuen Rituale sind noch nicht soo lange in Verwendung.

Bin sehr gespannt, was andere über die Erfahung mit ihren Kids (5+) berichten können.

05.12.13 -17:52 Uhr

von: shineonme

Ich wäre schon jetzt dankbar für ein etwas dunkleres Design, dass nicht so sehr nach “typisch Windel” aussieht….
Unterhosen von Kleinkindern sind in der Regel ja auch sehr bunt, das fällt dann weniger auf…
Mir graut es vor allem vor der Übernachtung im Kindergarten die bei meinem gerade 6 gewordenen Sohn in einem halben Jahr ansteht…
Die Kinderärztin probiert es bei ihm erst noch mit einem Sonne/ Wolken Protokoll, was ihn aber jeden Morgen zum Weinen bringt :-(
Uns bleibt also wohl doch nur Abwarten und das so diskret wie möglich, bevor es an Hormone o.ä. geht…

05.12.13 -17:55 Uhr

von: trinidi

@rotato: Lieben Dank für Deinen Kommentar, es ist toll, Dich mit dabei zu haben. Ich bin mir sicher, dass noch nicht viele die Marke DryNites kennen, deswegen ist Deine Meinung hier bestimmt oft gefragt! Über die Ursachen, die Bettnässen haben kann, sollten wir uns unbedingt auch austauschen, denn hier gibt es bestimmt am meisten (Auf-)Klärungsbedarf.

05.12.13 -17:56 Uhr

von: Heike0608

Auch meine Zwei sind aus dem Alter raus. Gebt mein Ticket bitte weiter!

05.12.13 -17:58 Uhr

von: trinidi

@ kene: Jetzt bin ich natürlich sehr gespannt und freue mich auf die kommenden zwei Wochen und vor allem Deine Tipps. Schön, dass Du dabei bist!

05.12.13 -17:59 Uhr

von: trinidi

@tewinkel: Darüber wollen wir uns in den kommenden zwei Wochen austauschen und natürlich auch unsere Fragen an DryNites direkt senden.

05.12.13 -18:07 Uhr

von: hawaiigirl

Vielen lieben Dank für das Ticket! Freu mich, dass ich mitmachen dürfte, aber mein Sohn ist schon lange aus diesem Alter raus. Ich gebe mein Ticket deshalb sehr gerne an Eltern mit kleinen Zwergen, für die das Thema gerade sehr aktuell ist.

05.12.13 -18:10 Uhr

von: Ver71

Ich finde es toll, dass es diese kindgerechte Lösung für das Problem gibt. Mein Ältester hatte bis vier auch das Problem. Die normalen Windeln waren längst zu klein. Also hieß es immer: Bett neu beziehen. Zum Glück hatte ich für eventuelle “Unglücke” immer eine wasserdichte Auflage auf jedem Bett. Diese hält auch Hausstaubmilben in Schach und die Matratze sauber.

05.12.13 -18:11 Uhr

von: Funracer

Zum Glück, haben wir diese Probleme nie gehabt, auch ich verzichte auf das Ticket.

05.12.13 -18:14 Uhr

von: milena98

Vielen Dank für das Ticket aber ich habe schon ältere Kinder und das war bei uns zum Glück nie ein Thema. Gebt es bitte weiter.

05.12.13 -18:28 Uhr

von: Anniela

Vielen Dank für das Ticket! Aber ich gebe es sehr gern weiter, weil wir es nicht brauchen. Aber für Eltern, deren Kinder das Problem noch bis ins Grundschulalter haben, ist das bestimmt interessant.

05.12.13 -18:46 Uhr

von: terrorkruemel666

Vielen Dank für das Ticket. Das ist im Moment genau das richtige für uns. Wir hatten das Thema Bettnässen schon hinter uns gelassen aber jetzt fängt unser Sohn wieder damit an.
Unser Sohn ist 4 und es ist nicht sehr angenehm wenn er morgens nass ist. Bettwäsche immer wieder waschen müssen und ab und zu auch die Stofftiere.
Finde diese Lösung echt super da normale Windeln nicht mehr passen und er sie auch nicht mehr tragen möchte weil er ja schon ein großer Junge ist.

05.12.13 -18:47 Uhr

von: Mopsiii89

Mein kleiner Bruder (9 Jahre) ist auf Windeln angewiesen, da er eine Behinderung hat. Er kann im Schlaf die Blase nicht kontrollieren, was ihn abhängig von guten Windeln macht. Ich finde es klasse, dass es auch solche Projekte hier gibt, bei denen es um ‘unangenehme’ Dinge geht.

05.12.13 -18:55 Uhr

von: uwi04

Hallo, danke für das Ticket. Auch ich möchte es gerne weitergeben, denn bei uns ist das auch kein Thema. Viele Grüße!!

05.12.13 -18:57 Uhr

von: bluhm

Ich möchte das Ticket abgeben, denn meine Kids haben keine Probleme damit, zum Glück!!

05.12.13 -18:58 Uhr

von: MuschelHRO

Danke für das Bewerbungsticket. Ich gebe es weiter. Habe keine Kinder und Enkelkinder in diesem Alter. Kenne diese Sorgen auch nicht von meinen Kinder, die waren mit 14 Monaten sauber.
Viel Spaß allen Teilnehmern.

05.12.13 -19:03 Uhr

von: flacon2

Danke für das Ticket. Ich gebe es gerne weiter, denn meine Kinder haben keine Probleme mit Bettnässen.

05.12.13 -19:05 Uhr

von: dorky2410

danke für das ticket.. super..genau der richtige zeitpunkt… ich freu mich soooo

05.12.13 -19:06 Uhr

von: Susa3

Danke für das Ticket, da unsere Jungs schon lange aus dem Bettnässalter
draußen sind, gebe ich das Ticket gerne weiter

05.12.13 -19:10 Uhr

von: flacon1

Besten Dank für das Ticket, aber ich möchte es gerne weitergeben, denn bei uns gibt es zum Glück diese Problem nicht!!

05.12.13 -19:25 Uhr

von: Heddi57

Wir haben zum Glück kein Problem mit Bettnässer. Viel Erfolg den anderen Testern!

05.12.13 -19:25 Uhr

von: BaumAG

Danke für das Ticket, aber wir benötigen dieses Produkt zum Glück nicht mehr. Es gab eine Zeit, da hätte ich mich gefreut, jetzt freu ich mich, dass ich so etwas nicht mehr benötige.
Macht jemand anderen glücklich.